Pilgern vor der Haustür

Traunstein - Rund um das Thema Pilgern dreht sich in diesem Halbjahr das Programmheft des katholischen Bildungswerkes. Dabei muss es nicht immer um den Glauben gehen:

Das aktuelle Halbjahresprogramm Frühling/ Sommer 2012 des Katholischen Bildungswerks steht ganz im Zeichen von Pilgern. Pilgern ist eine wunderbare Möglichkeit den Alltag loszulassen und Zeit für sich selbst zu finden. Die insgesamt zehn Pilgertouren sind alle sehr individuell zugeschnitten mit Eintages-, Zweitages- und Dreitagestouren zu Fuß oder mit dem Rad. Gemeinsam ist ihnen, dass sie alle durch eine einzigartige Natur und vorbei an hochkarätiger Kultur führen. In einer solchen Atmosphäre fällt es besonders leicht sich selbst zu finden. Dabei sind etwa die Dreitagestour Mondsee-Wolfgangsee mit den Pilgerbegleiterinnen Angelika Nistler und Hilde Gaukler, eine eintägige Rad- Pilgerfahrt auf den Spuren von Franz Jägerstätter oder die „Auszeit in den Bergen“ auf einer Alm mit Seminarinhalten. Das Begleitprogramm mit der Kabarett-Truppe „Soafablosn“ mit ihrem aktuellen Stück „Männlich pilgern“ am 03. März in Traunstein und einer spirituellen Kirchenführung in der Wallfahrtskirche Maria Mühlberg in Waging ist gewohnt abwechslungsreich. Insgesamt umfasst der Schwerpunkt Pilgern vierzehn Angebote.

Das aktuelle Programmheft der Kreisbildungswerk Traunstein

Auch das pädagogische Angebot ist mit einem Spektrum von Baby- Massage unter der Leitung von Julia Dolch über eine Babysitter- Ausbildung in Tittmoning und Fridolfing im Januar und Februar bis hin zu den hochkarätigen Dozenten wie Dr. Jan- Uwe Rogge und Dr. Armin Krenz vielseitig. Der Sachbuchautor Jan- Uwe Rogge ist am 12. Juli mit dem Thema „Ohne Chaos geht es nicht!“ im Trostberger Postsaal. Dabei geht es um den Wahnsinn des Familien- Alltags. Am Folgetag führt er ein Halbtagesseminar über Ängste bei Kindern durch. Armin Krenz ist altersbedingt 2012 letztmalig als Dozent für das KBW im Einsatz. Sein Thema ist die Gesprächsführung mit Kindern. Erstmalig konnte mit dem Freiburger Psychologen und Buchautor Wolfgang Jaede eine weitere Koryphäe gewonnen werden. Sein Spezialgebiet ist die Stärkung der Kinder in einer risikobehafteten Welt. Er ist am 15. Mai mit einem Ganztagesseminar in Traunstein zu Gast.

Der Bereich „Glaube heute“ ist stark geprägt von Exerzitien und Kontemplation, die in zahlreichen Pfarreien, wie Seeon, Schnaitsee, Inzell und Traunstein, angeboten werden. Auf dem Programm steht auch ein Oasentag im idyllischen Bildungshaus Bad Adelholzen mit Monika Kraus. Ebenso sind wieder zahlreiche Meditative Tänze geplant. Ein besonderer Höhepunkt im Programmhalbjahr ist der Vortrag des emeritierten Theologie- Professors Jürgen Werbick aus Münster. Sein Thema ist das Zweite Vatikanische Konzil, das vor 50 Jahren begann. Er betrachtet die damals neu gestellten Weichen und sieht kritisch auf die Entwicklung der letzten Jahrzehnte. Er referiert am 27. Juni im Pfarrheim St. Oswald in Traunstein.

Das Schwerpunktthema Pilgern prägt natürlich den Programmbereich Lebensgestaltung. Daneben sind die Themen Yoga, Zen und Qigong gewohnt breit aufgestellt. Neu sind hier etwa die Angebote Relax- Yoga für den Feierabend, Qigong bei Tinnitus und ein Klangmassage- Kurs, den Christl Pischl leitet. Auch das Thema Biografiearbeit findet mit vier Angeboten seinen Platz.

Das aktuelle Programmheft bietet dieses Mal besonders viele Reisen an. Reiseziele sind die Liparischen Inseln bei Sizilien, Südschweden und Kopenhagen, Polen, Trier, Berlin und Bamberg. Zwei einzigartige biblische Reisen führen im April und September mit Christine Abart als Reiseleiterin nach Israel. Eine besondere Attraktion ist auch die dreitägige Studienfahrt ins Stift Altenburg in Österreich mit seinem einzigartigen Garten der Religionen im Juli.

Ein Highlight sind wieder die jährlichen Märchen im Schloß Pertenstein, die der Märchenring Chiemgau veranstaltet. Während der Abend am 16. Mai im schaurigen Gewölbe ganz den Erwachsenen gewidmet ist, bietet der nächste Tag ein buntes Treiben für Kinder. Die Märchen im Schloß feiern zugleich 2012 ihr 20 jähriges Jubliäum mit besonderen Attraktionen.

Das Programm ist in allen Rathäusern, Sparkassen und zahlreichen Geschäften erhältlich. Oder direkt beim Katholischen Bildungswerk unter 0861 / 69495. Das Programmheft steht unter www.kbw-traunstein.de auch zum Download zur Verfügung.

Pressemitteilung Katholisches Kreisbildungswerk Traunstein e.V.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser