Puppenspieler becherte zu viel

Fuchssteig - Eigentlich wollte ein Puppenspieler aus Tschechien nur ausparken. Doch er rammte ein anderes Fahrzeug - der Alkohol hatte ihm die Sicht vernebelt...

Auf einem Parkplatz an der A8 hatte der Tscheche Rast gemacht und wollte schließlich seine Fahrt in Richtung Baden-Württemberg fortsetzen. Beim Ausparkmanöver verwechselte er wohl Vorwärts- und Rückwärtsgang und stieß gegen den Wagen eines Rentners, der ebenfalls gerade Pause gemacht hatte.

Sämtliche Entschuldigungen und Schuldeingeständnisse des 50-jährigen Unfallverursachers konnten den Rentner nicht davon abbringen, die Polizei zu verständigen. Grund hierfür war der extreme Geruch nach alkoholischen Getränken...

Die herbeigerufenen Beamten der Traunsteiner Verkehrspolizei stellten bei dem Tschechen bei einem Atemalkoholtest schließlich einen Wert von 2,7 Promille fest.

Der Führerschein des Tschechen wurde sichergestellt. Die restliche Nacht verbrachte er zur Ausnüchterung bei der Polizei.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser