Aktionstag "Natürlich! Aus dem Wald" am 28. Mai

Neue Wege im Holzknechtmuseum Ruhpolding

Ruhpolding - Durch die regelmäßige Benutzung der Wege sind die Fußwege im Holzknechtmuseum in den letzten Jahren teilweise stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Das hat jetzt, pünktlich zum Aktionstag ein Ende.

Nicht nur nach Regen, sondern auch an guten Tagen fanden sich teilweise tiefe Pfützen und Löcher auch auf den Hauptwegen. Dank der Unterstützung der Eva Mayr-Stihl Stiftung konnten die Wege pünktlich zum diesjährigen Aktionstag am 28. Mai renoviert werden. Nach der Renovierung können nun auch Rollstühle und Kinderwägen noch einfacher das Freigelände nutzen als bisher.

Natürlich! Aus dem Wald

Damit steht dem Aktionstag "Natürlich! Aus dem Wald" am 28. Mai nichts mehr im Weg. Und der Besuch lohnt sich! Auf dem Museumsgelände wird einiges los sei. Da wird Feuer gemacht, essbare Pilze gesammelt, Brot gebacken und selber Kräutersalz hergestellt. Als Highlight spannt sich quer durch das Museumsgelände der Flying Fox der Firma Sayaq, an dem alle Besucher von Groß bis Klein durch das Museum sausen können. Alles wird überragt von dem mobilen Kletterturm, an dem die Schwindelfreien ihr Können beweisen dürfen.

Das Holzknechtmuseum Ruhpolding zeigt sich am 28. Mai mit neuen Wegen mal wieder von seiner schönsten Seite. Auf dem gesamten Freigelände sind Aktionen verteilt und um das leibliche Wohl kümmert sich der Köhlerverein Neukirchen. Das gesamte Team lädt zu einem gemütlichen und trotzdem aktionsgeladenen Nachmittag ein. Infos unter www.holzknechtmuseum.com oder bei facebook.com/holzknechtmuseum 

Medieninformation Holzknechtmuseum Ruhpolding

Rubriklistenbild: © Holzknechtmuseum Ruhpolding

Zurück zur Übersicht: Ruhpolding

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser