Zusammenstoß bei Ruhpolding

Auffahrunfall auf B305: Drei Autos beteiligt - zwei Verletzte

Ruhpolding - Ein Auffahrunfall auf der B305 forderte am Sonntag zwei Verletzte.

Update, 18.20 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am 2. Juni, gegen 14.30 Uhr, wollte ein Honda Fahrer auf der B305 nach der Wildbachfurt in den dortigen Parkplatz, nach links einbiegen. Der nachfolgende Alfa Romeo Fahrer bremste hinter diesem Honda und wartete, das dieser abbiegt. Der nachfolgende Skoda wartete ebenfalls auf den Honda. 

Erst die anschließende Corsa Fahrerin übersah die Stehenden und fuhr auf die Kolonne auf. Die Fahrzeuge wurden ineinander geschoben. Beim Unfall wurde die Unfallverursacherin selbst, eine 19 jährige Bergnerin leicht verletzt. Beim Skoda wurde eine Urlauberin ebenfalls leicht verletzt. 

Auffahrunfall auf B305 bei Ruhpolding fordert zwei Verletzte

Beide kamen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von circa 25.000 Euro Vor Ort waren die Ruhpoldinger Feuerwehr mit drei Fahrzeugen, zwei Rettungswagen leisteten den Verletzten Hilfe.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Ruhpolding

Erstmeldung:

Am Sonntag kam es in Ruhpolding auf der Höhe Lödensee zu einem Auffahrunfall, nachdem ein Auto-Fahrer von der B305 in Richtung Parkplatz Lödensee abbiegen wollte. Hierbei wurden 3 Autos beschädigt. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Weitere Informationen folgen mit dem Pressebericht der Polizei.

Rubriklistenbild: © FDL/Vanessa

Zurück zur Übersicht: Ruhpolding

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT