Spendenlauf in Ruhpolding

Schüler laufen 286 Kilometer für einen guten Zweck

Der Spendenlauf 2019 war sehr erfolgreich
+
Der Spendenlauf 2019 war sehr erfolgreich

Ruhpolding - Am Samstag, den 19. Oktober, fand an den Traunauen in Ruhpolding bei herrlichem Wetter der Spendenlauf des Heilpädagogischen Zentrum Ruhpolding statt. Daran nahmen 37 Schüler und noch etliche Geschwisterkinder teil

Die Pressemitteilung im Wortlaut:


Die Strecke von einem Kilometer wurde zu Fuß oder mit dem Therapiefahrrad zurückgelegt. Jeder Sportler erhielt einen eigenen Laufzettel auf dem jede absolvierte Runde dokumentiert wurde. Die Sportler wurden unterstützt von Flori Reiterberger (Teilnehmer am Yukon Artic Ultramarathon), Marcus Burghardt (Rennradfahrer im Team Bora Hansgrohe) und Thomas Knechtl (Braveheartläufer). 

Die Teilnehmer absolvierten die 1 Kilometer lange Strecke zu Fuß oder mit einem Therapiefahrrad.

Die Kinder und Jugendlichen zeigten sich an diesem Tag sehr motiviert und absolvierten mit viel Freude ihre Runden. Die meisten Schüler konnten aufgrund der hohen Motivation außergewöhnliche Leistungen abrufen und Distanzen von bis zu dreizehn Kilometern wurden während dem Spendenlauf geschafft. Gemeinsam haben die Schüler und Schülerinnen 286 Runden (Kilometer) absolviert. 

Die Schüler hatten sich im Vorfeld einen Sponsor gesucht, der für jede absolvierte Runde einen gewissen finanziellen Beitrag geleistet hat. Hiermit bedanken wir uns bei allen Sponsoren, die unsere Sportler finanziell unterstützt haben. Sämtliche Spenden werden für die Finanzierung zur Teilnahme an den Winterspielen von Special Olympics in Berchtesgaden 2020 verwendet. Wenn Sie sich einen Einblick in den Spendenlauf verschaffen möchten, ist dies möglich auf dem YouTube Channel von Franz Althuber (Alpine Momente) unter https://youtube/sXDmPl1dIXE möglich. 

Die Kinder waren durchwegs sehr motiviert.

Die Schüler und Mitarbeiter des Heilpädagogischen Zentrum Ruhpolding bedanken sich ganz herzlich bei allen Besuchern, allen Spendern und Sponsoren die zum großartigen Gelingen des Spendenlaufs 2019 beigetragen haben. Zudem bedanken wir uns über die Unterstützung der Firma Pohlig, Bioteaque, CEP Sportbekleidung, Saucony, Radl Stadl, Chiemgau Immobilien und Schmucker KG. Ein weiterer Dank gilt an Herrn Johann Hallweger, der uns den Veranstaltungsort kostenlos zur Verfügung gestellt hat. 

Falls Sie unsere Schüler noch mit einer Spende für die Finanzierung der Teilnahme an den Special Olympics in Berchtesgaden unterstützen wollen, können Sie dies gerne unter folgenden Spendenkonto tun. 

Spendenkonto: 

Förderverein Schülerübungsfirma St. Valentinsschule e.V. 

DE60 7105 2050 0040 1137 55 

Kreissparkasse Traunstein-Trostberg

Mitteilug HPZ Ruhpolding

Kommentare