Unterhalb des Rauschbergs

Gleitschirmabsturz in Ruhpolding: Einheimische (20) schwer verletzt

Ruhpolding - Ein Absturz mit einem Gleitschirm ereignete sich am Freitagmittag unterhalb des Rauschbergs. Die 20-Jährige Pilotin wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Am Freitag, den 11. Dezember, gegen 12.40 Uhr ereignete sich in Ruhpolding auf einer Wiese unterhalb des Rauschbergs ein folgenschwerer Gleitschirmfliegerabsturz. Eine 20-jährige Einheimische startete ihren Flug bei optimalen Wetterbedingungen vom Rauschberg.

Beim Landeanflug stürzte sie aus noch nicht geklärter Ursache aus circa zehn Metern Höhe auf ein gefrorenes Feld. Sie konnte selbst die Rettungsleitstelle verständigen. Nach Erstversorgung durch das BRK und den Notarzt am Absturzort wurde sie mit dem Rettungshubschrauber schwerverletzt ins Klinikum Traunstein verbracht.

Pressemitteilung Polizeistation Ruhpolding

Rubriklistenbild: © Lisa Ducret/dpa

Kommentare