Einsatz am Faschingsdienstag

Bergwacht rettet schwer verletzten Tourengeher vom Rauschberg

Ruhpolding - Einsatz am Faschingsdienstag am Rauschberg: Ein 66-jähriger Skitourengeher aus dem Landkreis Traunstein hatte sich bei der Abfahrt durch die Rossgasse schwer am Bein verletzt. 

Wie die Bergwacht Ruhpolding auf ihrer Facebook-Seite mitteilte, fuhren zwei Retter per Quad zu dem Verletzten. Parallel setzte der Rettungshubschrauber "Christoph 14" ein Team am Unfallort ab. Per Taubergung holten die Bergretter den Mann zügig ins Tal. Dieser wurde anschließend sofort in ein Krankenhaus eingeliefert.

Bergwacht Ruhpolding/mw

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Ruhpolding

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser