Start der Ruhpoldinger Konzerttage

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ruhpolding - Für Jung und Alt: Die Ruhpoldinger Konzerttage versprechen heuer zwei große Orchesterkonzerte, wobei auch die Kinder nicht zu kurz kommen werden.

Etwas später als in den letzten Jahren und auf instrumentale Darbietungen fokussiert, werden die heurigen Ruhpoldinger Konzerttage demnächst beginnen. Das renommierte Orchester Pro Musica Salzburg, seit 2007 regelmäßiger und gern gesehener Gast in Ruhpolding, wird unser kleines Festival heuer eröffnen. Auf dem Programm stehen wahre Leckerbissen der Orchesterliteratur: Rossinis verschmitzte Ouvertüre zur Oper „Der Barbier von Sevilla“, Mozarts „kleine“ g-Moll Symphonie KV 183, sowie Dvoraks berühmte Symphonie Nr. 9 in e-Moll „Aus der neuen Welt , in der er die Musik seiner böhmischen Heimat mit den Einflüssen seines Amerikaaufenthalts zu einer einzigartigen Symbiose verschmelzen lässt. Das Konzert findet am Mittwoch, den 11. September 2013 um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Georg statt. Die Leitung hat Prof. Wilfried Tachezi.

Für Kinder, Familien und natürlich auch Erwachsene werden Ausschnitte aus der Oper „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck präsentiert. Das Ensemble „Simon Nagl und Freunde“ präsentiert eine Kurzversion für Sprecher und Instrumentalensemble. Konzerttermine sind Freitag, der 27. September um 10 Uhr im Heilpädagogischen Zentrum (HPZ) und Samstag, der 28. September um 17 Uhr in der Kulturwerkstatt Nagl, Hauptstr. 26a.

Den musikalischen Schlusspunkt wird erstmals das Chiemgau Jugendsymphonieorchester setzen. Seit über 20 Jahren finden sich in diesem Orchester die besten Schüler der Musikschulen im Landkreis Traunstein und den angrenzenden Regionen zusammen, um eine intensive Orchestererfahrung zu machen und ansprechende Werke der Orchesterliteratur zu erarbeiten. Seit vielen Jahren kommt das Chiemgau Jugendsymphonieorchester zu seiner traditionellen Herbstarbeitsphase nach Ruhpolding, so auch heuer. Am Mittwoch, den 30. Oktober um 19.30 Uhr präsentieren die musikbegeisterten Jugendlichen im Kurhaus das erarbeitete Programm: Die „Sketches of Paradise“ von Thomas Hartmann und die Symphonie Nr. 1 in c-Moll von Felix Mendelssohn-Bartholdy. Die Leitung hat YaWen Köhler-Yang.

Karten gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Info Ruhpolding, sowie an den Abendkassen. Die Veranstalter freuen sich auf Ihr Kommen.

Simon Nagl

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser