Rupertiwinkler Weihnachtsg’schicht

Inzell - Die Cajetan Adlgasser Sing- und Musikschule Inzell eröffnet mit der „Rupertiwinkler Weihnachtsg’schicht“ die Weihnachtszeit in Inzell.

Am Mittwoch , den 7. Dezember, um 20 Uhr in der Frauenkirche Niederachen in Inzell eröffnet die Cajetan Adlgasser Sing- und Musikschule Inzell die Weihnachtszeit mit der „Rupertiwinkler Weihnachtsg’schicht“ des Teisendorfer Heimat- und Mundartdichters Karl Robel, der das Lucas-Evangelium in den Rupertiwinkel verlegt hat und einfühlsam den Weg des Heiligen Paares von Nazareth nach Bethlehem mit der Herbergsuche, der Geburt Christi und der Verkündigung und Anbetung der Hirten erzählt. Robels Natur- und Heimatverbundenheit kommt in dieser Geschichte besonders gut zum Ausdruck.

Lenz Berger aus Höglwörth mit seiner ausdruckstarken Stimme liest die Weihnachtsgeschichte und wird zwischen den einzelnen Stationen musikalisch begleitet vom Inzeller Kirchenchor (Leitung Heinrich Albrecht), der Harfenmusi Weiß/Huber und den Reitberger Bläsern aus Anger. Die Gesamtleitung hat Heinrich Albrecht.

Der Eintritt beträgt 6 Euro (Förderverein 4 Euro).

Pressemitteilung Musikschule Inzell

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser