Zu schnell? Motorradfahrer prallt gegen Mini

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Am Mittwoch ereignete sich auf der Wasserburger Straße ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer wurde schwer verletzt.

Der Biker war gerade stadtauswärts unterwegs, als eine Autofahrerin auf Höhe der Berufsschule mit ihrem Mini nach links abbog. Dabei übersah sie den Motorradfahrer, der frontal in den Mini krachte und dann auf die Straße geschleudert wurde. Er erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde nach notärztlicher Versorgung in den Schockraum des Klinikums Traunstein eingeliefert.

Mini gegen Motorrad: Ein Schwerverletzter

Die Mini-Fahrerin erlitt einen Schock und musste betreut werden. Ein Gutachten von Seiten der Staatsanwaltschaft wurde in Auftrag gegeben. Die Wasserburgerstraße war für mehr als zwei Stunden total gesperrt.

Die Polizei Traunstein leitet die Ermittlungen.

Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser