Schüler sammeln 2440 Euro

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Den symbolischen Scheck mit der Gesamtsumme, der bei der Weihnachtsaktion in der Berufsschule II gesammelten Spenden, wurde von (von rechts) Vertrauenslehrerin Sabine Reinsch, Schülersprecherin Kerstin Boos und Helmut Götzinger (links), stellv. Schulleiter an Peter Volk vom Malteser Hilfsdienst überreicht. Die Malteser erhielten 800 Euro für die Mahlzeitenpatenschaft zur Unterstützung bedürftiger Senioren in der Region.

Traunstein - Die beachtliche Summe von 2440 Euro kam bei der Weihnachtsaktion der Schülerinnen und Schüler der Staatlichen Berufsschule II zusammen.

Große Resonanz fanden die Fahr- und Motorradsimulatoren der Verkehrswacht bei den Schülern der Berufsschule II in Traunstein. Mit einer Spende von einem Euro konnten die junge Leute den Simulator benutzen und ihre Können am Steuer testen. Mit Rat und Tat stand Johannes Schmauß (re.) von der Kreisverkehrswacht zur Seite.

Der Betrag wurde nun zu gleichen Teilen der Haiti-Kinderhilfe, der Hilfe für Kinder in Kambodscha e.V. - einem Bildungsprojekt - sowie dem Malteser Hilfsdienst Traunstein für die Mahlzeitenpatenschaften für bedürftige Menschen in der Region übergeben.

Die Spendensumme kam durch den Verkauf selbstgebackener Kuchen und Punsch zusammen, die im Laufe der Projektwoche verkauft wurden. Besonderen Anteil an dem hohen Spendenaufkommen hatte eine große Tombola mit vielen attraktiven Preisen, die von den Ausbildungsbetrieben der Berufsschüler zur Verfügung gestellt wurden.

Eine besondere Attraktion während der Projektwoche war ein, von der Kreisverkehrswacht bereitgestellter Fahr- und Motorradsimulator sowie ein Reaktionstestgerät. Die von Johannes Schmauß betreute Aktion „Junge Fahrer“ stieß bei den Schüler auf begeisterte Resonanz. Einen Euro als kleinen Obolus für jede Benutzung der Simulatoren trug ebenfalls zu der stolzen Spendensumme bei.

Über den großen Erfolg der Weihnachtsaktion und die Spendenfreudigkeit der jungen Leute freuten sich die Schulleitung und die beiden Verbindungslehrerinnen Sabine Reinsch und Anette Deiniger und würdigten das Engagement der Schüler, die in vielfältiger Weise für die finanzielle Unterstützung der drei ausgewählten Organisationen aktiv waren.

Pressemitteilung Peter Volk

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser