Fahranfängerin verursacht schweren Unfall

+

Haslach - Ein schwerer Unfall ereignete sich am Sonntagabend auf der Bundesstraße 306 zwischen bei der Autobahnanschlussstelle Traunstein/Siegsdorf.

Ein von Haslach kommender Pkw wollte auf die B306 in Richtung Traunstein abbiegen. Dabei übersah die noch junge Fahranfängerin, die in Begleitung ihrer Mutter war, einen BMW, der von der Autobahn kam und rammte diesen seitlich an der Beifahrertür. Die beiden Insassen des Seat, der mittlerweile einem Totalschaden gleichkommt, blieben bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt.

Schwerer Unfall durch Fahranfängerin

Die Beifahrerin des BMW wurde mit einem vermuteten Schleudertrauma an der Halswirbelsäule zur Vorsorge in das Klinikum Traunstein eingeliefert. Der Fahrer des BMW blieb unverletzt. Durch das schnelle Eintreffen des Rettungsdienstes und der Polizei, die den Unfallhergang aufnahm und die Straße absicherte, konnte die Lage schnell unter Kontrolle gebracht werden. Ein Abschleppwagen kümmerte sich um den Abtransport der Unfallfahrzeuge.

Pressemitteilung AKTIVNEWS 

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser