Schwerer Unfall bei Münichham

+

Tittmoning - Auf schneebedeckter Fahrbahn sind am frühen Mittwochnachmittag bei Münichham zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Ein 50-jähriger Tittmoninger wurde dabei schwer verletzt.

Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 14 Uhr auf der Staatstraße 2093. Ein 70-jähriger Mitsubishi-Fahrer verlor die Kontrolle über sein fahrzeug und kollidierte frontal mit dem VW Golf des 50-jährigen Tittmoningers.

Unfall bei Wiesmühl

Der Golf-Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von den rund 30 Helfern der örtlichen Feuerwehren aus Kay und Törring befreit werden. Er wurde schwer verletzt und nach Erstversorgung durch das BRK mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Traunstein geflogen.

Der 70-jährige Mitsubishi-Fahrer wurde ebenfalls leicht verletzt.

Beamte der Polizeiinspektion Laufen nahmen den Verkehrsunfall auf. Ein durch die Staatsanwaltschaft Traunstein veranlasstes Gutachten soll zusammen mit den polizeilichen Ermittlungen die Unfallursache klären. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 19.000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser