BRK hat sieben neue Wasserretter ausgebildet 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die neuen Wasserretter sind (von vorne nach hinten) Hans Donaubauer, Felix Rautter, Maxi Peteranderl, Christina Leitner, Ausbilder Wolfgang Rödl, Patrick Schönliner, Gerhard Mayer und Maxi Liebhart.

Traunstein/Landkreis - Ab sofort sind sieben neue Wasserretter des BRK an verschiedenen Orten des Landkreises als qualifizierte Lebensretter im Einsatz - zu Land und zu Wasser.

Die sechs Männer und eine Frau, die ihre Prüfung in Übersee bestanden, kommen aus den Wasserwacht-Ortsgruppen Obing, Trostberg, Chieming, Tengling-Törring und Traunreut. Im Praxisteil der Wasserretter-Prüfung waren verschiedene Notfall-Einsätze zu bestehen, die von Mimen gespielt wurden: Ein Ertrinkungsunfall im Chiemsee, ein schwerer Sturz im Überseer Baumseilgarten sowie eine unterkühlte Person, die mit dem Motorboot gerettet wurde. Zum theoretischen Teil der Prüfung gehörten Fragen zur Sanitätsausbildung, Knotenkunde, Tauchausbildung, Funkeinweisung sowie zum Umgang mit verschiedenen Rettungsgeräten.

Insgesamt sind jetzt bei der Kreiswasserwacht Traunstein über 200 Wasserretter an den Seen, Flüssen und Schwimmbädern im Einsatz.

Pressemitteilung BRK Traunstein

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser