"Siegsdorf lebt" wird zu "Siegsdorf schwimmt"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Siegsdorf - Auch schöne Dekoration und leckeres Essen konnten nicht ganz über das schlechte Wetter hinwegtrösten: "Siegsdorf lebt" fiel buchstäblich ein bisschen ins Wasser:

Viel hatten sich die Siegsdorfer Geschäfte und Vereine für die „Große Aktionsnacht“ einfallen lassen und ihre Geschäfte nett dekoriert, verschiedene Essensstände aufgestellt und eine Reihe von Vorführungen und musikalischen Einlagen vorbereitet. Tanzlmusik unterm Siegsdorfer Maibaum, Bauernmarkt am Rathausplatz oder der Musikkapelle Vogling-Siegsdorf. „Siegsdorf lebt“ war das Motto.

Das Wetter hatte aber der guten Idee einen Strich durch die Rechnung gemacht und so mancher Siegsdorfer wurde vom Regen an einem Besuch der Geschäfte abgehalten. Die Geschäftsleute nahmen es trotzdem gelassen so wie Petra Postavka und Gabriele Hinterseer vom „Kreativladen Siegsdorf“ am Abend meinten: "Es geht so dahin, immer wieder kommen Kunden, aber das Wetter ist halt bescheiden.“

Herbert Perschl von „Perschl's Fleisch- und Wurstladen“ wurde seine Bosnawürste im Laufe des Abends trotzdem los: „Die Idee ist gut nur das Wetter ist... Da ist es gut wenn man Stammgäste hat die kommen.“ So manch musikalischer Klang lockte die Gäste dann in die Geschäfte wie ein Ziach-Quintett vor dem Raiffeisen-Lagerhaus oder die „Hirschgrab'n-Musi“ aus Grabenstätt im Radsport "ederbike", deren Wunsch nicht ganz in Erfüllung ging: „Wir vertreiben das schlechte Wetter mit unserem Spielen.“

wz

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser