Erweiterung des Standortes in vollem Gange

Peter Lachenmeir ist neuer Geschäftsführer bei Adelholzener

+
Die neue Adelholzener Geschäftsführung 2018: Stefan Hoechter, Peter Lachenmeir und Franz Demmelmair (v.l.n.r.)

Bad Adelholzen - Der Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH) verantwortet ab sofort die Bereiche Produktion, Technik und Logistik des oberbayerischen Mineralbrunnens.

Die Adelholzener Alpenquellen GmbH berufen mit sofortiger Wirkung Peter Lachenmeir (47) neu in die Geschäftsführung des Unternehmens. Der Manager und Wirtschaftsingenieur verantwortet die Geschäftsbereiche Produktion, Technik und Logistik. Er wird dem Unternehmen gemeinsam mit Stefan Hoechter und Franz Demmelmair als dritter Geschäftsführer vorstehen.

Der aus Mering stammende Lachenmeir war über zwanzig Jahre lang in leitenden Positionen für die Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH in Höchstädt a.d. Donau tätig, zuletzt sieben Jahre als Geschäftsführer mit Verantwortung für die gesamte Supply Chain einschließlich Produktion und die kaufmännischen Bereiche. Das mittelständische Technologieunternehmen ist spezialisiert auf Wasseraufbereitungsanlagen für Industrie, Gewerbe und Privathaushalte.

Die Berufung Peter Lachenmeirs ist Teil des umfassenden Wachstums- und Investitionsprogramms der Adelholzener Alpenquellen. Die Zusammenführung der Kernbereiche Produktion, Technik und Logistik unter dem neuen Geschäftsführer soll Entscheidungs- und Prozessstrukturen innerhalb des wachsenden Unternehmens dynamisieren und die bereichsübergreifende Kommunikation stärken. 

Der neu geschaffene Gesamtbereich übernimmt auch die Aufgaben des Werksleiters. Der bisherige Werksleiter, Herr Christian Stephan, hat das Unternehmen verlassen.

Peter Lachenmeir tritt seine Tätigkeit in einer Zeit dynamischen Wachstums bei Adelholzener an. Die Erweiterung des Standortes ist in vollem Gange. Mit der Einweihung eines neuen Hochregallagers und weiteren Maßnahmen stehen im kommenden Jahr erneut wichtige Meilensteine in der Unternehmensentwicklung an.

Pressemitteilung Adelholzener GmbH

Zurück zur Übersicht: Siegsdorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser