An der B306

Ab Montag Bauarbeiten am Kreisverkehr in Siegsdorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Siegsdorf - Aufgrund der vorhandenen Straßenschäden insbesondere in Form von Rissen, Unebenheiten und Verdrückungen im Fahrbahnbereich wird das Staatliche Bauamt Traunstein den Kreisverkehr bei Siegsdorf im Zuge der B 306 sanieren. Es ist vorgesehen, die kaputten Deck- und Tragschichten abzufräsen und durch eine neue Asphalttragschicht und eine neue Deckschicht zu ersetzen.

Um die Beeinträchtigungen für die Verkehrsteilnehmer möglichst gering zu halten werden die Bauarbeiten unter Verkehr mit teilweiser Ampelregelung ausgeführt. Am Kreisverkehr werden während der Sanierungsarbeiten provisorisch zwei Umfah-rungsstrecken errichtet, so dass der Verkehr an der Baustelle vorbeigeführt werden kann.

Geplant ist, am Montag, den 10. Juli mit dem Bau der Umfahrungsstrecken zu beginnen. Für die Herstellung der Umfahrungsstrecken wird der Verkehr teilweise mittels einer Ampel ge-regelt. Für den Verkehr in und aus Richtung Ruhpolding wird südöstlich des Kreisverkehrs eine Umfahrung gebaut. Der Verkehr im Zuge der B 306 wird nördlich des Kreisverkehrs geführt.

Die Herstellung der beiden Umfahrungsstrecken dauert voraussichtlich bis zum 20. Juli, so dass die eigentlichen Sanierungsarbeiten am Kreisverkehr ab den 20. Juli beginnen können. Die Sanierungsarbeiten am Kreisverkehr dauern voraussichtlich bis zum 11. August. Da für die Asphaltierungsarbeiten gute Wetterbedingungen vorhanden sein müssen, können sich die Arbeiten bei schlechtem Wetter verzögern oder verschieben.

Trotz der lokalen Umfahrungsstrecken kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Wir bitten die Verkehrsteilnehmer für ihre Fahrten mehr Zeit einzuplanen. Das Staatliche Bauamt Traunstein bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner für die unver-meidbaren Behinderungen um Verständnis.

Pressemitteilung Staatliches Bauamt Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Siegsdorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser