Pressemeldung Verkehrspolizei Traunstein

Reifenplatzer auf A8 mit gravierenden Folgen - Verursacher flüchtig

Neukirchen/Siegsdorf - Insgesamt sechs Autos und ein Sattelzug wurden am Freitagabend auf der A8 beschädigt. Der Verursacher konnte trotz Fahndung erfolgreich flüchten.

Freitag gegen 17 Uhr platzte einem bislang unbekannten Sattelzug ein Reifen auf der A8 in Fahrtrichtung München zwischen den Anschlussstellen Neukirchen und Siegsdorf Ost. Insgesamt sechs Autos und ein Sattelzug wurden in Folge der auf der Fahrbahn liegenden Reifenteile beschädigt. Zwei der Pkw mussten aufgrund der Beschädigungen abgeschleppt werden. 

Der Verursacher konnte trotz sofortiger Suche durch die eingesetzten Polizeistreifen nicht mehr festgestellt werden. Aufgrund der Größe des verlorenen Reifenteils wird davon ausgegangen, dass es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen Sattelzug handelt. 

Die Verkehrsinspektion Traunstein bittet nun Zeugen, die den Reifenplatzer beobachtet haben und sachdienliche Hinweise abgeben können, oder auch Werkstätten in der näheren Umgebung, die zu einer Reifen - Reparatur eines solchen Fahrzeuges hinzugezogen wurden, sich bei der Verkehrsinspektion Traunstein, Sparzer Weg 32, 83313 Siegsdorf, Tel: 08662/6682-0, zu melden.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Siegsdorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser