Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Vermutlich verunglückt: Vermisste Sarah (29) aus Siegsdorf ist tot

+

Siegsdorf - Seit Samstag wurde die 29-jährige Sarah vermisst. Am Montag wurde sie tot aufgefunden. Wahrscheinlich hatte die Frau einen Unfall.

Update, 15.15 Uhr - Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Am Sonntag, den 09.Dezember, in den Abendstunden wurde eine 29-jährige Frau aus dem Landkreis Traunstein als vermisst gemeldet. Nachdem ihr Auto im Bereich der Laubau in Ruhpolding auf einen Wanderparkplatz festgestellt werden konnte, wurde eine großangelegte Suche gestartet.

Diese wurde bis in die frühen Morgenstunden durch die Bergwacht und die Polizei fortgeführt und aufgrund der Wetterlage kurz unterbrochen. Am Montagmorgen wurde die Suche mit insgesamt 30 Mann der Bergwachten Ruhpolding, Inzell und Bergen und die Alpine Einsatzgruppe der Polizei Grassau und Berchtesgaden intensiviert, nachdem das Handy der Vermissten im Bereich Saurüsselkopf und Richtstrichkogel geortet werden konnte.

Im Verlauf der Suche konnte der Rucksack der Vermissten in steilem, felsdurchsetzten Gelände festgestellt werden. Die Vermisste konnte nur noch tot aufgefunden werden. Die Verunfallte wurde durch die Bergwacht geborgen, die Ermittlungen zur Unfallursache wird durch eine Beamtin der Alpinen Einsatzgruppe Grassau geführt. Nach momentanem Ermittlungsstand ist von einem Unfall auszugehen und Fremdverschulden auszuschließen.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Update, 10. Dezember, 14.05 Uhr - Traurige Gewissheit: Sarah ist tot

Die vermisste junge Siegsdorferin wurde von der Bergwacht und Polizei tot aufgefunden, wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd unserem Partnerportal merkur.de gegenüber erklärte. Weitere Informationen folgen.

Erstmeldung

Seit Samstag, den 8. Dezember, wird aus dem Gemeindebereich Siegsdorf die 29-jährige Sarah vermisst, wie die Polizei am Montag informiert. Sie brach mutmaßlich in den Vormittagsstunden zu einer Bergtour mit unbekanntem Ziel im Bereich Ruhpolding auf. 

Seither konnte zu ihr keinerlei Kontakt hergestellt werden. Ihr Fahrzeug wurde mittlerweile verlassen an einem Parkplatz in der Laubau/Ruhpolding aufgefunden

Personenbeschreibung: 

  • circa 165 cm groß
  • dunkle, längere Haare
  • schlank
  • Zur getragenen Bekleidung sind keine Details bekannt. 
  • Vermutlich führt die Vermisste einen blauen, mittelgroßen Rucksack des Herstellers Deuter mit. 
  • Sie trägt wahrscheinlich braune Wanderstiefel mit roten Schnürbändern.

Wer hat die Vermisste gesehen und kann hierzu Hinweise an die Polizeiinspektion Traunstein unter Tel. 0861/9873-110 oder jede andere Polizeidienststelle geben!

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Zurück zur Übersicht: Siegsdorf

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT