Unfall auf A8: Auto hat nur noch Schrottwert

+
Viel Glück hatte ein Österreicher heute kurz nach 16 Uhr auf der A8: Wegen einer Reifenpanne kam sein Auto ins Schleudern und fuhr rechts die Böschung hoch.

Siegsdorf - Viel Glück hatte ein Österreicher heute kurz nach 16 Uhr auf der A8: Wegen einer Reifenpanne kam sein Auto ins Schleudern und fuhr rechts die Böschung hoch.

Ein Österreicher fuhr gegen 16.30 Uhr mit seinem Peugeot 307 aus Salzburg kommend in Richtung München. Als dieser bei Kilometer 102,4 im Bereich Siegsdorf fuhr, hatte er eine Reifenpanne. Das Fahrzeug kam ins Schleudern und fuhr rechts die Böschung hoch. Bei dieser Gelegenheit wurde das Auto zum Totalschaden. Der Schaden dürfte bei ca. 5000 Euro sein. Es gab bei diesem Unfall keinen Verletzten.

Es wurde die Feuerwehr Siegsdorf und die Feuerwehr Neukirchen nach alarmiert. Die Feuerwehr Siegsdorf musste auf einer größeren Fläche die Fahrbahn reinigen. Die rechte Fahrbahn war für 1,5 Stunden gesperrt, und der Stau wurde etwa 2,5 Kilometer.lang. Die Polizei Siegsdorf habe den Unfall bearbeitet.

Auto fuhr auf A8 die Böschung hoch

kaf

Zurück zur Übersicht: Siegsdorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser