Zwei Verletzte

Vorfahrt missachtet: 18.000 Euro hoher Schaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Siegsdorf - Am Donnerstagnachmittag stießen ein VW und ein Opel frontal zusammen. Die Opel-Fahrerin missachtete wohl die Vorfahrt. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Am 2. Oktober, um 16.40 Uhr, ereignete sich auf Höhe der Einmündung der Autobahnausfahrt Schweinbach zur Staatsstraße 2105 ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.

Eine 25-jährige Frau aus Teisendorf fuhr mit ihrem Opel Corsa von der Autobahnausfahrt auf die Staatsstraße Richtung Traunstein ein. Dabei übersah sie die vorfahrtsberechtigte 25-jährige Verwaltungsangestellte aus Bergen, die mit ihrem VW Golf aus Richtung Traunstein kam. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Opel stößt an Kreuzung mit VW zusammen

Beide Frauen wurden leicht verletzt und zur weiteren Untersuchung in das Klinikum Traunstein eingeliefert. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 18.000 Euro.

Zur Verkehrslenkung und Straßenreinigung befand sich die freiwillige Feuerwehr Siegsdorf mit 11 Mann vor Ort.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Zurück zur Übersicht: Siegsdorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser