Angriff mit Trinkglas - Mann vor Gericht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Ein Siegsdorfer muss sich am Montag vor dem Amtsgericht verantworten. Er soll einen jungen Mann in einem Nachtlokal im Gesicht verletzt haben.

Am Amtsgericht Traunstein muss sich am Montag ein Siegsdorfer wegen schwerer Körperverletzung verantworten. Der junge Mann soll im September in einem Nachtlokal in Traunstein gewalttätig geworden sein.

Laut Anklageschrift schlug er einem anderen Mann ohne offensichtlichen Grund ein Trinkglas ins Gesicht. Das Glas zerbrach dabei und das Opfer erlitt zahlreiche Schnittverletzungen im Gesicht. Neben einer großen Wunde an der Stirn, entstanden auch Schnittwunden am Augenlid und an der Wange. Sie mussten im Klinikum Traunstein genäht werden. Allerdings werden die Narben dauerhaft bleiben.

Ein Urteil gegen den Siegsdorfer soll noch im Verlauf des Tages fallen.

Quelle: Bayernwelle Südost

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser