Das "Stade Zeit Fest" im Kieswerk Kraimoos

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Kraimoos - Als Einstimmung auf den Beginn der wohl schönsten und besinnlichsten Zeit im Jahr findet am Samstag, den 27. November erneut das „Stade Zeit Fest“ statt.

Als Schauplatz dient wie bereits im Vorjahr das Veranstaltungsgelände Kieswerk Kraimoos (kurz KW), das im Zuge dessen in ein zauberhaftes Wintermärchen verwandelt wird. Schon im Außenbereich warten verschiedene Attraktionen auf die Besucher. Angefangen bei einer Feuerspucker-Show, Glühwein bis zum Abwinken bis hin zu einer Food-Corner. Letztere hat nicht nur die für die Jahreszeit typischen Bosna-Semmeln im Programm, sondern auch Flammkuchen, Pizza und vieles mehr. Wer sich seine Hände wärmen möchte, kann dies an einer der eigens aufgestellten Feuertonnen tun und zum Zeitvertreib gibt es die Aktion „Nageln an der Glühweinbar“, bei der sich das starke Geschlecht beweisen kann. Wer zu Beginn der Weihnachtszeit etwas Gutes tun möchte, der sollte sich am Verkaufsstand des Sondermoninger Gnadenhofs einen Kaffee oder einen leckeren Kuchen gönnen. Der Gnadenhof ist ein Ort, an dem alte, ausgesetzte und manchmal auch misshandelte oder ihren Besitzern lästig gewordene Tiere ein neues zu Hause finden und ihren Lebensabend zusammen mit Artgenossen in artgerechter Haltung verbringen können. Die Erlöse aus dem Kaffee- und Kuchen-Verkauf am Stade Zeit Fest kommen allesamt diesen Tieren zu Gute.

„Stade Zeit Fest“

Im Indoor-Bereich hat man die Wahl zwischen drei Hallen, die auch dementsprechend heißen: Halle 1, Halle 2, Halle 3. Die größte Halle 1 ist gemäß der Jahreszeit ganz in weiß getaucht und steht musikalisch unter dem Motto des Rock’n’Roll. Die beiden Kafka Resident DJs Gola und Funktone präsentieren die Klassiker aus den 50er und 60er Jahren mit Hits zum Mitsingen und Mittanzen für Jung und Alt. In Halle 3 präsentiert DJ Dub die besten Hits aller Zeiten und in Halle 2 findet nach einer großen Umfrage auf Facebook das Metro Motto Soundselection mit DJ Sanford statt.

Auch dieses Mal hat man die Möglichkeit einen der kostenlosen Shuttle-Busse zu nutzen, die während der Veranstaltung fahren. Von 20 Uhr bis 4.30 Uhr fahren diese ab Traunsteiner Bahnhof im 15-Minuten-Takt über das Betriebsgelände der Firma Gienger in Erlstätt, auf dem man ebenfalls sein Fahrzeug parken kann, bis zum Kieswerk Kraimoos und wieder zurück.

Einlass ab 18 Jahren (Ausweiskontrolle!), ab 20 Uhr. Infos unter www.monta-music.de.

Pressemitteilung Monta Music GmbH & Co. KG

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser