Streetball-Turnier auf Schloss Stein

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Stein an der Traun - Die Schüler aus Schloss Stein haben an diesem Freitag ein großes Streetball-Turnier veranstaltet. Mit dabei waren nicht nur Basketballer aus der Umgebung.

Auf die Idee mit dem Streetball-Turnier sind die Schüler mehr durch Zufall gekommen: "Es hätte eigentlich ein Spinning-Turnier werden sollen. Wir haben aber nach einer Weile gemerkt, dass das sehr aufwendig ist", so Tassilo Hausbacher, Mit-Initiator des Projekts. Und so ist die Entscheidung für ein Basketball-Turnier gefallen. Auch bei den Lehrern und der Schulleitung kam das Projekt gut an. "Das ist eine super Sache. Es ist nicht einfach, so etwas auf die Beine zu stellen. Aber die Jungs haben es richtig gut gemacht", freute sich Sportlehrer Andreas Meckl.

Streetball-Turnier auf Schloss Stein

Bei der Veranstaltung stehen aber nicht nur die Basketball-Spiele im Vordergrund. Ein besonderes Highlight ist auch die weltweit erste Sporthalle mit einem Glasboden, der durch LED's von unten beleuchtet wird. Durch die Halle wurden nicht nur Basketballer aus der näheren Umgebung angelockt: "Wir haben auch Spieler aus München, Rosenheim und Österreich dabei", erklärte Tassilo. Neben den Streetball-Partien gibt es ein Rahmenprogramm, mit dem Auftritt einer Breakdance-Crew, einem Dreier-Contest und einem Dunking-Wettbewerb.

Rubriklistenbild: © ps

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser