Ab 2. September kommt Genuss auf den Löffel

Jonas aus Surberg kocht bei Sat.1 Koch-Show „The Taste“

Jonas aus Surberg macht bei der Sat.1 TV-Show „The Taste“ mit.
+
Jonas aus Surberg macht bei der Sat.1 TV-Show „The Taste“ mit. „The Taste“ – ab 2. September 2020, immer mittwochs, um 20:15 Uhr in SAT.1

Surberg - Die beliebte TV-Koch-Show „The Taste“ geht in die achte Runde. Am 2. September startet die neue Staffel. Mit dabei: Jonas aus Surberg.

Der ungelernte Profikoch Jonas (27) aus Surberg im Landkreis Traunstein stellt sich ab dem 2. September im TV einer besonderen Herausforderung – bei Deutschlands größter Koch-Show „The Taste will er die Spitzenköche Alexander Herrmann (49), Frank Rosin (54), Tim Raue (46) und Neuzugang Alexander Kumptner (37) mit seinem Löffel überzeugen. Ob der 27-Jährige einen begehrten Platz in einem der vier Teams erkocht, sehen die Zuschauer am 2. September 2020, um 20:15 Uhr in SAT.1.


Jonas aus Surberg bei Sat.1 Koch-Show „The Taste“ dabei

Ins Rennen geht der 27-Jährige mit Rehrücken auf Kartoffelpüree, glasierten Karotten, grünem Spargel und Frühlingsmorchel. „Ich koche einen Rehrücken aus der Hirschauer Bucht, das ist direkt am Chiemsee“, so der junge Chiemgauer, der mit der Uhr zu kämpfen hatte. „Ich bin zeitlich in den Engpass gekommen, weil es am Schluss doch irgendwie ruckizucki gehen muss und vier Löffel mehr Handgriffe sind als gedacht. Wenn man hört, was die Coaches über den Löffel sagen, und der Aufzug zu ist, ist das der absolute Horror.


Jonas tritt gegen 15 weitere Kandidaten an, die alle um einen der begehrten Plätze in den Teams der vier prominenten Star-Köche kämpfen. Alle haben das gleiche Ziel: Den perfekten Genuss-Löffel zu kreieren und somit 50.000 Euro sowie ein eigenes Kochbuch zu gewinnen.

Wie funktioniert das Format „The Taste“?

Bei der Koch-Show „The Taste“ steht der Löffel im Fokus. Am Anfang der Sendung muss jeder Kandidat vier Probierlöffel für die Coaches anrichten. Frank Rosin & Co. verkosten blind und entscheiden, ob sie den Koch in ihrem Team haben möchten. Drücken mehrere Coaches den grünen Button, dann darf sich der Kandidat zwischen den Profis entscheiden.

In den weiteren Folgen geht es dann folgendermaßen weiter: Die Kandidaten treten zunächst im Teamkochen zu bestimmten Themen an. Ihr Coach ist immer dabei und gibt hilfreiche Tipps. Zur Verkostung an einen berühmten Gastjuror wird pro Team nur ein Löffel geschickt. Der Gast entscheidet, welcher Teamlöffel der beste und schlechteste ist. Vom schlechtesten Team muss ein Kandidat nach Hause gehen, der Koch des besten Löffels ist im Solokochen safe. Beim Solokochen mit vorgegebenen Zutaten wird das beste Team vom Gastkoch unterstützt.

Die Jury der beliebten Sat.1 Koch-Show „The Taste“ – ab 2. September 2020, immer mittwochs, um 20:15 Uhr in SAT.1

Die Coaches sind bei einer Blindverkostung die Jury und vergeben nach dem Solokochen rote und goldene Sterne. Kandidaten mit roten Sternen müssen automatisch ins Entscheidungskochen – auch, wenn sie zusätzlich einen goldenen Stern erhalten haben. Im Entscheidungskochen geht es für die Kandidaten um alles. An der Seite ihres Coaches kochen sie mit drei ausgewählten Lieblingszutaten des Gastjurors. Letzterer bewertet am Ende alle Löffel. Der schlechteste Löffel bedeutet: Der Kandidat ist raus. Einmal pro Show darf jeder Coach seinen Joker ziehen und den ausgeschiedenen Kandidaten in sein Team retten.

Kommentare