Ein Verletzter bei Unfall bei Surberg

Motorrad kracht in Autoanhänger von Berchtesgadener

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Surberg - Am Dienstag, gegen 15.55 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 304 auf Höhe der Einmündung nach Hinterleiten zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto mit Anhänger und einem Motorradfahrer.

Der 30-jährige Autofahrer aus Taching am See bog mit seinem Gespann an der Einmündung nach Hinterleiten nach links von der Bundesstraße ab. Zu diesem Zeitpunkt überholte ein 18-jähriger Motorradfahrer aus Berchtesgaden links die vor ihm stehenden Fahrzeuge und übersah den abbiegenden Tachinger. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Motorradfahrer in die Anhängerachse fuhr und von seinem Fahrzeug geschleudert wurde. 

Hierbei wurde er leicht verletzt, musste aber mit dem Krankenwagen ins Klinikum gebracht werden. Der Fahrer des Autos mit Anhänger blieb unverletzt. Das Kraftrad war nach dem Unfall ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der Anhänger wurde ebenfalls total beschädigt. Am Auto entstand ein geringer Sachschaden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 9.000 Euro. Die genauen Details zum Unfallhergang werden von der Polizei Traunstein noch ermittelt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Surberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser