Freilassinger im Krankenhaus 

VW Golf schleudert gegen Leitplanke und überschlägt sich 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das Unfallauto auf der sogenannten "Betonstraße". 
  • schließen

Surberg/Teisendorf - Am Freitagvormittag verlor ein Golf-Fahrer die Kontrolle über sein Auto. Am Ende landete das Fahrzeug auf dem Dach.

Update, Samstag 9 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Freitag kam es gegen 10.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall bei Gastag (Teisendorf). Ein 57-jähriger Verkehrsteilnehmer aus Freilassing befuhr die Gemeindeverbindungsstraße von Lauter in Richtung Rückstetten, als er in einer S-Kurve die Kontrolle über seinen VW Golf verlor.

Der Freilassinger prallte zunächst gegen die Leitplanke der Gegenfahrbahn und schleuderte dann an die gegenüberliegende Leitplanke. Dort überschlug er sich mit seinem Auto und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. 

Unfall zwischen Surberg und Teisendorf

Der Mann kam mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus, die Freiwilligen Feuerwehren Surberg und Oberteisendorf leisteten technische Hilfe an der Unfallstelle.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Erstmeldung 10.50 Uhr:

Nach Informationen von vor Ort, ereignete sich der Unfall zwischen den Ortsteilen Lauter (Surberg) und Rückstetten (Teisendorf). 

Auf der kurvenreichen Straße in einer Talsenke, die als "Betonstraße" bekannt ist, verlor ein 56-jähriger Freilassinger die Kontrolle über seinen VW Golf. Er prallte links und rechts gegen die Leitplanken, bis es sogar zum Überschlag seines Autos kam. Es blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde zur Behandlung ins Krankenhaus Traunstein gebracht. 

Die Straße ist derzeit bei Einheimischen besonders als Ausweichstrecke für die B304 beliebt und viel befahren. Die Bundesstraße ist momentan auf Grund von Bauarbeiten zwischen Traunstein und Oberteisendorf gesperrt.

Im Einsatz waren, neben Polizei und Rettungskräften, auch die Feuerwehren aus Surberg und Oberteisendorf zur Verkehrssicherung und zur Beseitigung des ausgelaufenen Öls. Die Straße wurde zwischenzeitlich komplett gesperrt.  

Quelle: kaf

Zurück zur Übersicht: Surberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser