Tankdieb schlug zu: Zeugenhinweise erbeten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Die Polizei erbittet sachdienliche Hinweise zu einem Tankbetrug in der Chiemseestraße: Dort hat sich ein junger Autofahrer an der Zapfsäule bedient, ohne zu zahlen.

Am Sonntag betankte ein etwa 20- bis 30-jähriger Mann gegen 11.10 Uhr einen dunkelblauen Pkw an der Tankstelle in der Chiemseestraße. Der Fahrer wird als sehr schlank, etwa 175 cm groß, bekleidet mit einem weißen Kapuzenshirt und Jeans beschrieben. Am Pkw waren Kennzeichen angebracht, die jedoch nicht abzulesen waren. Grund dafür war die verwaschene oder manipulierte Schrift des Kennzeichens. Der Pkw fuhr nach dem Tankvorgang in Richtung Wolkersdorf.

Es wird um sachdienliche Hinweise unter den bekannten Rufnummern an die PI Traunstein (0861 / 9873-0) gebeten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser