Tittmoning auf alten Fotografien

+

Tittmoning - Das Jubiläum „100 Jahre Museum in der Burg Tittmoning“ begeht der Historische Verein mit einer besonderen Ausstellung: „Tittmoning auf alten Fotografien“.

Die 1900 vom Historischen Verein gegründete Museumssammlung befand sich anfänglich im Rathaus Tittmoning. Aus Platzmangel übersiedelte die Sammlung vor genau 100 Jahren in die Räume der Burg. Diesem Jubiläum ist die Ausstellung „Tittmoning auf alten Fotografien“ gewidmet. Die Ausstellung im Fürstenstock zeigt vor allem Motive, die um die Gründungszeit des Tittmoninger Museums entstanden. Zu sehen sind Abbildungen der Stadt- und Burganlage, der Wasservorstadt, der Kirchen, von öffentlichen Gebäuden und Einrichtungen, Vereinen, Festen, Wirtshäusern und von Postkarten. Unter anderem sind auch frühe Aufnahmen des Tittmoninger Stadtplatzes zu sehen.

Anlässlich der Eröffnung der Ausstellung findet am Samstag, 16. Juli, ab 17.30 Uhr ein Burghoffest statt. Es spielen das Junge Gebläse der Stadtkapelle Tittmoning und die Bayerische Sait´n Blos´n. Danach sind vom 16. Juli bis 3. Oktober täglich von 13 bis 16 Uhr bei freiem Eintritt wunderbare historische Stadtansichten zu sehen.

Tourist-Information Tittmoning

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser