Tödlicher Unfall in Ruhpolding

+

Ruhpolding - Bei einem tragischen Unfall in der Waldbahnstraße in Ruhpolding kam am Donnerstagnachmittag eine 46-jährige Frau ums Leben.

Gegen 17.50 Uhr ereignete sich der tödliche Verkehrsunfall in Ruhpolding. Die Fahrerin aus dem Landkreis Traunstein befuhr die Waldbahnstraße in nördlicher Richtung. Aus noch ungeklärter Ursache prallte sie kurz vor ihrem Zuhause mit ihrem Kleinwagen auf Höhe Schwabenbauernweg rechts gegen eine Grundstücksabgrenzung aus Beton. Die Frau wurde in ihrem Auto eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle.

Es wurde ein Sachverständiger zur Klärung der Todesursache und des Unfallhergangs herangezogen. Die Unfallstelle wurde von den aufgerufenen Feuerwehren Ruhpolding, Inzell und Eisenärzt abgesichert und nach Beendigung der Unfallaufnahme durch die PI Ruhpolding gereinigt. Die ärztliche Versorgung übernahm eine Besatzung des BRK und der Notarzt. Die Angehörigen wurden durch das Kriseninterventionsteam betreut. Die zuständige Staatsanwaltschaft Traunstein ordnete ein unfallanalytisches Gutachten und ein technisches Gutachten des Pkw an.

Bilder vom Unglücksort

Quelle: Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser