Gläsernes Rathaus: Bald Bürgerentscheid?

Traunreut - Wird es einen Bürgerentscheid geben? Konkret ginge es dabei um die Informations-Freiheits-Satzung: Das Rathaus und seine Entscheidungen sollen für alle transparent werden.

In Traunreut könnte es schon bald den bayernweit ersten Bürgerentscheid über eine sogenannte Informations-Freiheits-Satzung geben. Heute spricht der Stadtrat darüber.

Dem Traunreuter Stadtrat liegt ein Bürgerbegehren vor. Ein Privatmann zog zusammen mit einem Helfer los und sammelte die nötigen Unterschriften für die Einführung einer Informations-Freiheits-Satzung. Konkret geht es um eine transparente Stadtverwaltung. Durch die geforderte Satzung hätten die Bürger Zugang zu Informationen öffentlichen Interesses, die im Rathaus liegen. Dabei geht es zum Beispiel um Daten, Zahlen oder Schriftstücke, auf deren Grundlage politische Entscheidungen getroffen werden.

Im vergangenen Jahr hatte der Stadtrat einen entsprechenden Antrag mehrheitlich abgelehnt. Heute entscheidet das Gremium darüber, ob es einen Bürgerentscheid geben wird.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser