Arbeitsunfall in Traunreut

Gerüst kippt um - Arbeiter (53) stürzt zwei Meter in die Tiefe

+
Ein Arbeitsunfall hat sich am Donnerstag im Freibad in Traunreut ereignet. Ein Bauarbeiter ist in einen Schacht gestürzt.

Traunreut - Ein Rettungseinsatz lief am Donnerstagmittag im Traunreuter Freibad. Ein Bauarbeiter stürzte zwei Meter tief von einem Gerüst:

UPDATE, 14.50 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Pressemeldung im Wortlaut:


Am 17.10.2019, kurz nach 12 Uhr, ging bei der Notrufzentrale die Mitteilung ein, dass ein Bauarbeiter, welcher auf der Baustelle des Freibades Traunreut arbeitet, von einem Gerüst gefallen sei

Ein 53-jähriger Bauarbeiter, aus dem Landkreis Traunstein, war mit Arbeiten auf einem zwei Meter hohen Gerüst beschäftigt. Dieses kippte plötzlich um und der Arbeiter stürzte daraufhin zwei Meter in die Tiefe. Hierbei zog er sich mittelschwere Verletzungen zu und wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Rettungsdienst in das Krankenhaus zur weiteren Behandlung verbracht. 


Für die Rettung aus der Grube, in der der 53-Jährige lag, wurde die Feuerwehr Traunreut hinzugezogen. Diese war mit fünf Fahrzeugen und 18 Kräften vor Ort. Der Betriebsunfall wurde durch die Polizei Traunreut aufgenommen.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

UPDATE, 14.10 Uhr: Arbeite fiel von zwei Meter hohem Gerüst

Wie die PNP nun berichtet, sei ein 53-jähriger Arbeiter in einem Keller-Rohbau von einem zwei Meter hohen Gerüst gestürzt und dann auf einem Betonboden aufgeprallt. Der Mann konnte laut der Zeitung auf einer Trage mit Hilfe eines Flaschenzuges gerettet werden.

Näheres folgt in Kürze in einem ausführlichen Pressebericht der Polizei.

Erstmeldung

Ein Arbeitsunfall hat sich Donnerstagmittag (17. Oktober) im Schwimmbad in Traunreut ereignet. Wie die Polizei auf chiemgau24.de bestätigte, ist ein Mann in einen Schacht gestürzt. Wie tief der Arbeiter gefallen ist, konnte die Polizei aktuell noch nicht sagen. 

Auch liegen der Polizei derzeit noch keine Informationen vor, wie schwer der Mann bei dem Sturz verletzt worden ist. Aktuell versuchen Rettungskräfte, den Mann aus dem Schacht zu befreien.

Weitere Details sind derzeit noch bekannt. 

Aktuell finden Bauarbeiten im Traunreuter Schwimmbad zur Errichtung eines neuen Sanitätsgebäudes statt. Bei diesen Arbeiten soll sich der Unfall ereignet haben.

Weitere Informationen folgen!

mh

Kommentare