Auf der B304 zwischen Stein an der Traun und St. Georgen

Entlaufener Hund an Bundesstraße fordert Polizei

Auf der B304 zwischen Stein an der Traun und St. Georgen ist ein Hund entlaufen.
+
Auf der B304 zwischen Stein an der Traun und St. Georgen ist ein Hund entlaufen.

Stein an der Traun - Am Dienstagmorgen (4. Mai) kam es zu einem Einsatz der Polizei. Ein Hund war entlaufen und eine Streife bemühte sich um das Einfangen des flüchtigen Tieres.

Zu einem weniger alltäglichen Einsatz für eine Polizeistreife kam es am Dienstagmorgen, wie die Polizeiinspektion Traunreut auf Anfrage von chiemgau24.de bestätigte. Ein Hund war entlang der B304 zwischen Stein an der Traun und St. Georgen entlaufen. Über die genauen Hintergründe können aktuell keine Informationen gegeben werden, da sich die Streife derzeit noch im Einsatz befindet.

Über mögliche Verkehrsbehinderungen konnte ebenfalls keine Auskunft gegeben werden. Aufgrund des Einsatzes und des frei laufenden möglicherweise verschreckten Hundes empfiehlt es sich jedoch in dem Bereich langsam und besonders achtsam zu fahren.

Leserreporter

Die ersten Hinweise zu diesem Artikel haben uns unsere Leser geschickt! Werdet auch Ihr Leserreporter und informiert uns über Geschehnisse in unserer Region. Nutzt hierfür die Leserreporter-Funktion unserer App (Google Play & App Store) oder schickt uns über unsere Facebook-Seite eine persönliche Nachricht.

Helft mit, unser News-Portal noch aktueller und abwechslungsreicher zu gestalten – besten Dank!

mda

Kommentare