Nach Schlägerei vor Traunreuter Disko

Kontrahenten gehen mit Gürteln aufeinander los - BMW flüchtet von Tatort

Traunreut - Ein Discobesuch artete am frühen Sonntagmorgen komplett aus. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die einen BMW-Fahrer identifizieren können. 

Pressebericht in Wortlaut:

In den Morgenstunden kam es am 14.April, gegen 4 Uhr zu einer Schlägerei vor einer Discothek in der Werner-von-Siemens-Straße. Die Auseinandersetzung zwischen zwei größeren Personengruppen verlagerte sich im weiteren Verlauf in Richtung der Firma Siemens. Etwa auf Höhe des Weltladens in der Werner-von-Siemens-Straße 32 kam es zu massiven Handgreiflichkeiten. Unteranderem schlugen zwei Personen mit Hosengürteln aufeinander ein. 

Im weiteren Verlauf kam dann ein BMW-Fahrer mit mehreren Insassen dazu. Dieser stellte zunächst seinen Wagen auf den vor dem Anwesen befindlichen Parkplätzen ab. Im weiteren Verlauf holte einer der Beifahrer Holzstöcke aus dem Kofferraum, um sich damit an der Schlägerei zu beteiligen. Als kurze Zeit drauf die Polizei am Tatort eintraf, versuchte der Fahrer des BMWs zu flüchten.

Er fuhr rückwärts von dem Stellplatz, während die Beifahrer versuchten wieder in das Auto einzusteigen. Dabei wurde das Auto einer Anwohnerin, ein gelber Daewoo/Chevrolet auf der rechten Fahrzeugseite beschädigt. Der Fahrer flüchtete im weiteren Verlauf in Richtung der Firma Siemens, ohne sich um den Unfall bzw. Schaden zu kümmern.

Zeugen die den Vorfall beobachtet haben oder zu dem Unfall bzw. der Sachbeschädigung Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Traunreut unter der Telefonnummer 08669-8614-0 zu melden.

Pressebericht Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © picture alliance / Rolf Vennenbernd/dpa

Zurück zur Übersicht: Traunreut

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT