Stadtratswahl 2014 - Stadt Traunreut

Stichwahl: Parzinger gegen Ritter

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Diese Kandidaten treten zur Bürgermeisterwahl in Traunreut an: (V.l.:) Klaus Ritter (FW/UW), Martin Czepan (GRÜNE), Franz Parzinger (CSU) und Ernst Ziegler (SPD), Hans Danner (Bürgerliste)

Traunreut - Franz Parzinger von der CSU muss sein Amt in einer Stichwahl gegen Klaus Ritter (FW) nochmals verteidigen. *Jetzt mit Stadtratswahl-Ergebnissen*

Fünf Kandidaten wollten ins Rathaus einziehen: Doch Franz Parzinger von der CSU muss sein Amt in einer Stichwahl gegen Klaus Ritter (FW) verteidigen.Wahl-Ergebnisse:

Die Bürgermeister-Kandidaten für die Wahl 2014:

Der amtierende Bürgermeister Franz Parzinger tritt wieder für die CSU an. Nach 2002 und 2008 ist es bereits die dritte Kandidatur für Parzinger, der auch dieser Wahl positiv entgegenblickt. Besonders stolz ist er auf die bedeutende Hoch- und Tiefbaumaßnahmen, wie beispielsweise das Kulturzentrum k1, die während seiner Amtszeit enstanden.

Wie sechs Jahre zuvor kandidiert Ernst Ziegler für die SPD. Ziegler, der 2008 immerhin fast ein Drittel der Stimmen erringen konnte, sieht es als seine Hauptaufgabe eine absolute Mehrheit der CSU zu verhindern.

Die Grünen schicken mit Martin Czepan ebenfalls einen erfahrenen Kommunalpolitiker ins Rennen. Der Fraktionsvorsitzende der Traunreuter Grünen möchte die Energieversorgung der Stadt zu 100% auf erneuerbare Energien umstellen.

Mit Klaus Ritter hoffen die Freien Wähler auf gute Chancen im Wahlkampf. Der Optikermeister und Geschäftsinhaber will die Bürger mit dem Motto "Gestalten mit dem Bürger" von sich überzeugen. Er setzt auf besonders bürgernahe und vertrauensvolle Kommunalpolitik.

Hans Danner von der Bürgerliste möchte ebenfalls oberster Vertreter der Traunreuter Bürger werden. Der Traunwalchener ist der Meinung, dass in der kommunalen Politik Parteien überflüssig sind und der Augenmerk auf der sachlichen Problematik liegen sollte.

Zurück zur Übersicht: Traunreut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser