1,4 Millionen Euro für Traunreuter Freibad

Wann beginnt die Sanierung des Beckens?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das Nicht-Schwimmerbecken im Franz-Haberlander-Freibad in Traunreut muss dringend saniert werden. In den vergangenen Wochen hat das Becken Unmengen von Wasser verloren. Inzwischen ist es gelungen, die undichten Stellen notdürftig abzudichten.

Traunreut - Der Bauausschuss hat sich vergangene Woche für das Projekt Sanierung des Nichtschwimmer-Beckens ausgesprochen. Nun hat auch der Stadtrat sein OK gegeben. Wann gestartet werden soll:

Das Nichtschwimmerbecken im Traunreuter Freibad wird saniert. Die Kosten belaufen sich auf 1,4 Millionen Euro. Nach dem Bauausschuss in der vergangenen Woche sprach sich gestern auch der Stadtrat für das Vorhaben aus. Demnach wird das Becken mit Edelstahl ausgekleidet. Damit soll es dicht werden. Das Becken weist seit Jahren Schäden auf. Teilweise gab es einen täglichen Wasserverlust von rund 30.000 Litern. Die Sanierung soll nach Ende der Badesaison beginnen.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Zurück zur Übersicht: Traunreut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser