Verein in der Krise

Ritter: "Es gibt dann keinen Sport mehr beim Tus!"

Traunreut - Unter Umständen wird es den TuS Traunreut schon bald nicht mehr geben, denn bei der Jahreshauptversammlung wurde kein neuer Vorstand gefunden.

Die bisherige Vorsitzende Claudia Schmid hatte bereits im Februar angekündigt, dass sie bei der Neuwahl nicht mehr antreten würde. Es hatte sich daraufhin ein Gremium aus acht Abteilungsvorständen gefunden, wie die Bayernwelle berichtet. Dieses will einen Plan ausarbeiten und sucht Kandidaten.

Bürgermeister Klaus Ritter habe auf der Versammlung am Freitag deutlich gemacht, dass die Stadt den Verein auf keinen Fall führen werde, berichtet der Radiosender. "Es gibt dann keinen Sport mehr im TuS", habe er deutlich gemacht. Außerdem habe Ritter gefordert, einen hauptamtlichen Geschäftsführer zu installieren.

Mit über knapp 2.300 Mitgliedern zählt der TuS Traunreut zu den größten Sportvereinen im Landkreis Traunstein.

Rubriklistenbild: © Stadt Traunreut/dpa (Montage)

Zurück zur Übersicht: Traunreut

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser