Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Feuer in Geschäftshaus

Großeinsatz der Feuerwehr Traunreut in der Traunwalchener Straße - 5000 Euro Schaden

Großeinsatz der Feuerwehr Traunreut in der Traunwalchener Straße
+
Die Freiwillige Feuerwehr Traunreut war binnen weniger Minuten vor Ort.
  • Benjamin Schneider
    VonBenjamin Schneider
    schließen

Die Feuerwehr Traunreut wurde am Montagnachmittag zu einem Brand in der Traunwalchener Straße alarmiert.

Update, 21. September - Pressemitteilung der Polizei

Am späten Nachmittag des 20. September wurde durch Anwohner eines Mehrparteienhauses in der Traunwalchener Straße eine Rauchentwicklung gemeldet. Binnen weniger Minuten war die Freiwillige Feuerwehr aus Traunreut mit sechs Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort.

Sämtliche Bewohner wurden sicherheitshalber aus den Wohnungen evakuiert, bis die Ursache des Schwelbrands gefunden und dieser abgelöscht wurde. In der Zwischenzeit wurden sie von den fünf Einsatzkräften des BRK betreut. Bisherigen Erkenntnissen zufolge wurde am selben Tag die Fassade des Hauses gedämmt und abgeflammt.

Offensichtlich kam es im Anschluss zu einem Schwelbrand zwischen Außenfassade und der darunterliegenden Mauer. Die Fassade wurde teilweise durch die Feuerwehr geöffnet, damit der Brandherd gelöscht werden konnte. Die Anwohner konnten unmittelbar nach den Löscharbeiten wieder in ihre Wohnungen zurück, verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf rund 5000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunreut

Erstmeldung:

Am Montagnachmittag (20. September), gegen 17 Uhr kam es zu einem größeren Feuerwehreinsatz in der Traunwalchener Straße in Traunreut. Es wurde aufsteigender Rauch an einer Hausfassade gemeldet.

Die Freiwillige Feuerwehr Traunreut, die binnen weniger Minuten mit sechs Fahrzeugen und ca. 25 Einsatzkräften vor Ort war, machte sich sofort im 1. Obergeschoß des Geschäftshauses auf die Suche nach der Rauchentwicklung. Es konnte schnell ein Schwelbrand der Dämmung zwischen Mauer und der Fassade festgestellt werden. Der Brand konnte dann rasch abgelöscht werden.

Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021

Fotos: Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021
Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021 © FDL/BeMi
Fotos: Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021
Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021 © FDL/BeMi
Fotos: Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021
Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021 © FDL/BeMi
Fotos: Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021
Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021 © FDL/BeMi
Fotos: Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021
Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021 © FDL/BeMi
Fotos: Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021
Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021 © FDL/BeMi
Fotos: Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021
Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021 © FDL/BeMi
Fotos: Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021
Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021 © FDL/BeMi
Fotos: Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021
Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021 © FDL/BeMi
Fotos: Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021
Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021 © FDL/BeMi
Fotos: Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021
Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021 © FDL/BeMi
Fotos: Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021
Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021 © FDL/BeMi
Fotos: Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021
Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021 © FDL/BeMi
Fotos: Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021
Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021 © FDL/BeMi
Fotos: Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021
Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021 © FDL/BeMi
Fotos: Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021
Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021 © FDL/BeMi
Fotos: Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021
Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021 © FDL/BeMi
Fotos: Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021
Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021 © FDL/BeMi
Fotos: Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021
Einsatz der Feuerwehr Traunreut am 20. September 2021 © FDL/BeMi

Man öffnete anschließend noch weitere Teile der Fassade, um auszuschließen, dass sich noch irgendwo Glutnester gebildet haben. Was die Ursache für den Schwelbrand war, konnte noch nicht geklärt werden.

Neben der Feuerwehr Traunreut war das BRK mit einem Rettungswagen, dem Einsatzleiter Rettungsdienst, sowie der Schnelleinsatzgruppe Transport mit zwei Fahrzeugen vor Ort. Die Polizei Traunreut hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

FDL/BeMi/bcs

Kommentare