Seit halbem Jahr obdachlos

In Hörpolding gefasster Einmietbetrüger stammt aus Griesbach

  • schließen

Traunreut - Im Fall des am Dienstag verhafteten Einmietbetrügers wurden inzwischen neue Details bekannt.

Wie heimatzeitung.de berichtet, handelt es sich um einen 58-Jährigen aus Bad Griesbach im Landkreis Passau. Dieser sei dort stets unauffällig gewesen. Nach einer "partnerschaftlichen Veränderung", wie es die Polizei ausdrückte, sei er jedoch vor sechs Monaten obdachlos geworden. Vor drei Monaten sei er dann aus dem Ort verschwunden, nachdem er zuvor immer wieder wegen kleinerer Delikte mit dem Gesetz in Konflikt gekommen sei.

Am Dienstag tauchte er schließlich in einem Gasthaus in Hörpolding auf, wo er sich ohne Möglichkeiten zur Bezahlung in einer Pension einmietete. Eine Polizeistreife nahm den Mann inklusive seiner Sachen und seines Hundes mit zur Dienststelle, wo erkennungsdienstliche Maßnahmen und eine Beschuldigtenvernehmung durchgeführt wurden. Bei den Ermittlungen wurde bekannt, dass sich der Beschuldigte bereits in Gstadt am Chiemsee und in Chieming eingemietet und nichts bezahlt hatte.

Laut heimatzeitung.de ist der Niederbayer inzwischen wieder auf freiem Fuß und habe Traunreut mit unbekanntem Ziel verlassen.

Pressemitteilung der Polizeistation Traunreut/hs

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Traunreut

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser