Nach rund einem Jahr

Kantstraße wieder frei: Weniger Staugefahr in Traunreut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Seit rund einem Jahr wird an der Staatsstraße 2104 im Norden von Traunreut fleißig gebaut. Am Mittwoch soll jedoch die letzte Umleitungsstrecke beseitigt werden.

Wie heimatzeitung.de berichtet, sollen an der Kantstraße am Morgen die letzten Absperrungen abgebaut und die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden. Damit dürfte dann auch die Belastung der zuletzt immer sehr stark frequentierten Werner-von-Siemens-Straße sinken.

Allerdings sind die Bauarbeiten noch nicht endgültig beendet. Es müssen noch Ampeln und Beschilderung installiert sowie die Markierungsarbeiten durchgeführt werden. Zuletzt waren die Asphaltierungsarbeiten schneller vonstatten gegangen, als ursprünglich geplant.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Traunreut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser