Nach Boxkampf-Sieg am Samstag in Traunreut

Knochenbruch in der Schlaghand: Wie geht's Serge Michel?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Traunreuter Profi-Boxer Serge Michel muss nach einem gebrochenen Mittelhandknochen nun erstmal pausieren. 
  • schließen

Traunreut - Er musste ganz fest die Zähne zusammenbeißen: Trotz gebrochener Hand boxte sich Serge Michel am Samstag zum Sieg - wie schlimm steht es wirklich um die Schlaghand des Traunreuters?

Ein krachender Seitwärtshaken, der am Kopf des Gegners einschlug, gefolgt von einem stechenden Schmerz in der Faust - und das schon in der zweiten Runde. Traunreuts Profi-Boxer Serge Michel konnte seinen Kampf in der TuS-Halle am Samstag gegen den Georgier Zura Mekereshvili zwar nach Punkten doch noch gewinnen, doch gleich danach ging es in die Notaufnahme. Jetzt zieht Michel Bilanz:

Mittelhandknochen gebrochen, aber keine OP

"In einem Röntgenbild hat der Arzt, der mich als Olympiateilnehmer erkannt hat, einen Bruch des dritten Mittelhandknochens feststellen können. Es hätte auch schlimmer kommen können. Glück im Unglück hatte ich, dass der Bruch sich nicht verschoben hat und somit nicht operativ behandelt werden muss", so Serge Michel auf seiner Homepage. 

Nächster Kampf im Herbst

Nun braucht es eine Gipsschiene, Zeit und Ruhe bis seine Schlaghand wieder zum vollen Einsatz kommen kann. Fürs erste kein Problem: Der nächste Kampf des "Bavarian Sniper" steht erst im Herbst an. "Der Gefechtsplan auf dem Weg nach oben" stehe felsenfest, ein "Kratzer im Abschlussrohr des Bavarian Sniper-Gewehrs", so Michel, werde ihn nicht aus der Bahn werfen. 

800 Fans kamen am Samstagabend in die Traunreuter TuS-Halle zu den Kämpfen seines Boxstalls "Petkos Boxpromotion" - Serge Michels Kampf gegen Mekereshvili war dabei der Höhepunkt. Nach der Verletzung konnte Michel seine starke Rechte nur noch als Führhand benutzen und die Treffer mit links setzen. Doch auch das reichte für den Traunreuter. Bereits am 22. April kämpfte Michel im heimischen Traunreut, gewann damals durch K.O. 

xe

Zurück zur Übersicht: Traunreut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser