Stellenabbau soll nun doch geringer ausfallen

Siteco-Lichtblick: Fertigung kehrt nach Traunreut zurück

+
  • schließen

Traunreut - Gute Nachrichten für die Mitarbeiter von Siteco: Der Mutterkonzern Osram hat bekannt gegeben, dass die Leuchten-Produktion in Deutschland konzentriert werden soll.

Wie heimatzeitung.de berichtet, soll deswegen die Fertigung von Nové Zámky (Slowakei) nach Traunreut verlegt werden. Außerdem soll auch die Logistik mit einem zentralen Lager in der Industriestadt gebündelt werden. Das Projekt soll bis Mitte des Jahres nun zügig in die Tat umgesetzt werden. Die Konzentration in Traunreut stärke "ganz sicher" den Standort, versicherte Osram-Sprecher Stefan Schmidt.

Diese Nachricht ist vor allem deswegen als positiv zu bewerten, weil im Juli 2017 angekündigt worden war, dass am Standort Traunreut insgesamt 290 Arbeitsplätze abgebaut werden sollen. Der geplante Stellenabbau soll nun reduziert werden, hieß es seitens von Osram weiter. Betriebsratsvorsitzender Dieter Roßhuber zeigte sich gegenüber der Zeitung erfreut: "Für die Stärkung des Standortes ist das gut und wichtig."

Zurück zur Übersicht: Traunreut

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser