Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Abgabe von Grüngut-Kleinmengen

Traunreuter Grünguttage 2021

An den Grünguttagen besteht für die Haushalte die Möglichkeit an den genannten Standorten Kleinmengen von Grüngut abzugeben.
+
An den Grünguttagen besteht für die Haushalte die Möglichkeit an den genannten Standorten Kleinmengen von Grüngut abzugeben.

Traunreut - Ab 10. Juni (Innenstadt) und ab 11. Juni(Außenbereiche) finden wieder, wie gewohnt die „Traunreuter Grünguttage“ statt.

Die Medienmitteilung im Wortlaut

Ab 10. Juni (Innenstadt) und ab 11. Juni(Außenbereiche) finden wieder, wie gewohnt die „Traunreuter Grünguttage“ statt. Hierbei besteht für die Haushalte die Möglichkeit an den genannten Standorten Kleinmengen von Grüngut abzugeben:

Standorte in der Kernstadt: Traunsteiner Straße Schillerstraße Keplerweg Betriebshof Friedhof (Münchener Straße). Termine: immer donnerstags: 10. Juni, 8. Juli, 12. August, 9. September, 30. September, 28. Oktober, 11. November jeweils von 12.30 - 15.30 Uhr

Standorte im Außenbereich: Traunwalchen Friedhof St. Georgen Sportplatz Stein Fasanenjäger Stein Klärwerk Termine: immer freitags 11. Juni, 9. Juli, 13. August, 10. September, 1. Oktober, 29. Oktober, 12. November jeweils von 12.30 - 15.30 Uhr.

Hierbei gilt zu beachten, dass die Abstandsregeln (mind. 1,5 m) einzuhalten sind und bei Nichteinhaltung des Mindestabstandes eine FFP2-Maske oder eine Maske mit mindestens gleichwertigem genormten Standard zu tragen ist.

Die Helfer werden beim Ausladen nicht mehr behilflich sein, da sonst die Abstände nicht mehr gewährleistet werden. Sie überwachen lediglich die ordnungsgemäße Anlieferung und verteilen ggf. das Grüngut im Container.

Medienmitteilung Stadt Traunreut

Kommentare