Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Großeinsatz in Traunreut

Auto auf Bahnübergang von Güterzug erfasst

Auto in Traunreut von Güterzug erfasst
+
Auto in Traunreut von Güterzug erfasst

Am Freitagvormittag (14. Oktober) ereignete sich ein Unfall in Traunreut. Ein Peugot befand sich auf einem unbeschrankten Bahnübergang und wurde von einem Zug erfasst.

Traunreut – Ein Verkehrsunfall zwischen einem Zug und einem Auto ereignete sich am Freitagvormittag gegen 12.15 Uhr in der Kantstrasse in Traunreut. Ersten Informationen nach war der Lenker eines Peugeot, welcher in Richtung Innenstadt gefahren ist, auf den dortigen unbeschrankten Bahnübergang eingefahren, obwohl am Andreaskreuz die roten Warnsignale geblinkt haben.

Auto auf Bahnübergang von Güterzug erfasst

Auto in Traunstein von Güterzug erfasst
Auto in Traunreut von Güterzug erfasst © FDL/BeMi
Auto in Traunstein von Güterzug erfasst
Auto in Traunreut von Güterzug erfasst © FDL/BeMi
Auto in Traunstein von Güterzug erfasst
Auto in Traunreut von Güterzug erfasst © FDL/BeMi
Auto in Traunstein von Güterzug erfasst
Auto in Traunreut von Güterzug erfasst © FDL/BeMi
Auto in Traunreut von Güterzug erfasst
Auto in Traunreut von Güterzug erfasst © FDL/BeMi
Auto in Traunstein von Güterzug erfasst
Auto in Traunreut von Güterzug erfasst © FDL/BeMi
Auto in Traunstein von Güterzug erfasst
Auto in Traunreut von Güterzug erfasst © FDL/BeMi
Auto in Traunstein von Güterzug erfasst
Auto in Traunreut von Güterzug erfasst © FDL/BeMi
Auto in Traunstein von Güterzug erfasst
Auto in Traunreut von Güterzug erfasst © FDL/BeMi
Auto in Traunstein von Güterzug erfasst
Auto in Traunreut von Güterzug erfasst © FDL/BeMi
Auto in Traunstein von Güterzug erfasst
Auto in Traunreut von Güterzug erfasst © FDL/BeMi
Auto in Traunstein von Güterzug erfasst
Auto in Traunreut von Güterzug erfasst © FDL/BeMi
Auto in Traunstein von Güterzug erfasst
Auto in Traunreut von Güterzug erfasst © FDL/BeMi
Auto in Traunstein von Güterzug erfasst
Auto in Traunreut von Güterzug erfasst © FDL/BeMi
Auto in Traunstein von Güterzug erfasst
Auto in Traunreut von Güterzug erfasst © FDL/BeMi
Auto in Traunstein von Güterzug erfasst
Auto in Traunreut von Güterzug erfasst © FDL/BeMi
Auto in Traunstein von Güterzug erfasst
Auto in Traunreut von Güterzug erfasst © FDL/BeMi
Auto in Traunstein von Güterzug erfasst
Auto in Traunreut von Güterzug erfasst © FDL/BeMi
Auto in Traunstein von Güterzug erfasst
Auto in Traunreut von Güterzug erfasst © FDL/BeMi
Auto in Traunstein von Güterzug erfasst
Auto in Traunreut von Güterzug erfasst © FDL/BeMi
Auto in Traunstein von Güterzug erfasst
Auto in Traunreut von Güterzug erfasst © FDL/BeMi

Der herannahende Güterzug, der in Richtung Traunstein unterwegs war, leitete sofort eine Gefahrenbremsung ein, konnte aber einen leichten Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Er traf den Wagen links hinten am Rücklicht. Der Fahrer des PKW blieb unverletzt. Wie in solchen Fällen üblich, wurde die Leitstelle alarmiert. Daraufhin setzte sich ein Großaufgebot an Rettungskräften in Bewegung, da das Ausmaß des Schadensereignisses noch nicht zu überblicken war.

Da der Zug erst nach Eintreffen vom Notfallmanager der Bahn seine Fahrt fortsetzen darf und die Schranken an der Traunpassage automatisch geschlossen wurden, kam es für eine gute Stunde zu erheblichen Verkehrsbehinderungen in Traunreut. Im Einsatz war die Feuerwehr Traunreut mit 5 Fahrzeugen und 22 Einsatzkräften, das BRK mit einem Rettungswagen, einem Notarzteinsatzfahrzeug und dem Einsatzleiter Rettungsdienst. Die Polizei aus Traunreut hat den Unfall aufgenommen. 

fl, FDL/BeMi

Kommentare