Unfall am Samstag bei St. Georgen

Zwei Autos prallen auf der B304 zusammen - zwei Personen verletzt

Traunreut - Die B304 war am Samstag, den 18. Januar, für mehrere Stunden gesperrt. Grund war ein Unfall bei St. Georgen mit zwei verletzten Personen.

Update, Sonntag, 19. Januar, 11.52 Uhr - Pressemeldung der Polizei

Eine 57-jährige Fridolfingerin wollte die B304 mit ihrem Toyota von Traunreut kommend geradeaus in Richtung Sankt Georgen überqueren. Hierbei übersah sie einen 49-jährigen VW-Fahrer aus dem Gemeindebereich Traunreut, welcher auf der B304 von rechts kam und in Richtung Traunstein unterwegs war.


Der VW-Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und fuhr dem Toyota in die rechte Seite. Die Unfallverursacherin wurde mittelschwer verletzt ins Kreisklinikum Traunstein verbracht. Der Unfallgegner wurde leicht verletzt. Seine mit ihm im Auto befindliche Tochter kam mit einem Schock davon.

Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen liegt bei etwa. 20.000 Euro. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B304 komplett gesperrt. 


Die Freiwillige Feuerwehr Stein an der Traun war mit 20 Einsatzkräften, die Freiwillige Feuerwehr Altenmarkt an der Alz mit zwölf Einsatzkräften zur Verkehrslenkung und Fahrbahnreinigung vor Ort. Der Rettungsdienst war mit sechs Einsatzkräften und einem Notarzt vor Ort.

Gegen die Unfallverursacherin wurde ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Update, 18.03 Uhr: Unfallstelle zwischen Matzing und Mögstetten geräumt

Die Unfallstelle auf der B304 zwischen Matzing und Mögstetten ist geräumt. Details zum Unfallhergang liegen nicht vor.

Erstmeldung, 17.33 Uhr: B304 bei Traunreut nach Unfall gesperrt

Am Samstagnachmittag hat sich ein Unfall auf der B304 zwischen Matzing und Mögstetten ereignet. Die Straße ist bis auf weiteres in beiden Richtungen gesperrt. Die Polizei Traunreut ist im Moment vor Ort und konnte auf Nachfrage von chiemgau24.de noch keine Details zum Unfall nennen. 

+++ Weitere Informationen folgen +++

bcs

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare