Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Neustart mit angepassten Kriterien

Baugebiet Stocket in Traunreut: erneute Ausschreibung des Geschosswohnungsbaus

Bebauungsplan vom „Stocket“ in Traunreut
+
Bebauungsplan vom „Stocket“ in Traunreut

Das Baugebiet Stocket ist eine der größten Wohnbaumaßnahmen der Stadt Traunreut. Neben den Grundstücken u.a. für Ein- und Reihenhäuser sollen auf einer Fläche von rd. 7.100 qm Gebäude für den Geschosswohnungsbau verwirklicht werden.

Traunreut – Eine erste Aufforderung zur Interessenbekundung wurde von Seiten des Stadtrates aufgehoben. Dabei wurde mit dem Verzicht einer Pflicht einer Integration einer „Einkommensorientierte Förderung EOF“ eine Flexibilisierung der Bewertungskriterien vorgenommen.

Hiermit fordert die Stadt Traunreut erneut zur Interessenbekundung auf. Die Vergabe der beiden Grundstücke erfolgt wie bisher über ein öffentliches Auswahlverfahren. Das gesamte Verfahren wird elektronisch über die Vergabeplattform https://www.aumass.de abgewickelt. Die Verfahrensunterlagen inkl. aller Fristen, Inhalte und Anlagen werden ab sofort über die Vergabeplattform in elektronischer Form frei verfügbar zum Download zur Verfügung gestellt.

Über folgenden Direktlink besteht ein direkter Zugang zu den Unterlagen:
https://plattform.aumass.de:443/Veroeffentlichung/av18abf8

Die Verfahrensunterlagen können dabei auch alternativ unter der Internet-Adresse:

https://www.aumass.de erreicht werden. Im Suchfeld „Jetzt passende Ausschreibung finden“ ist dabei die ID „AV18abf8“ einzugeben und im Folgenden auf das Feld „Zur Ausschreibung“ zu klicken. Damit kommt man alternativ direkt zu den Unterlagen. Die Vergabe selbst soll dann bis Herbst dieses Jahres über erste Grobkonzepte abgeschlossen werden.

Pressemitteilung der Stadt Traunreut

Kommentare