Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eigene Vorstellungen mitteilen

Älter werden in Traunreut: Diskussionsforum zur aktiven Mitgestaltung am 1. Februar

Sportgeräte für Senioren in Traunreut
+
Es befinden sich im Stadtgebiet zahlreiche Sportgeräte für Senioren wie dieser Double Armtrainer in der Burghauser Straße.

Traunreut - Am 1. Februar findet im Sitzungssaal des Traunreuter Rathauses die Veranstaltung „Älter werden in Traunreut“ statt.

Die Meldung im Wortlaut

Die Seniorenbeauftragte der Stadtverwaltung Traunreut, Christiane Hunklinger, lädt zur Veranstaltung „Älter werden in Traunreut“ am 1. Februar um 15 Uhr im Sitzungssaal des Traunreuter Rathauses ein. Diese soll ein Diskussionsforum zur aktiven Mitgestaltung der Seniorenarbeit in der Kernstadt und den Ortsteilen bieten:

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, IHRE Unterstützung ist gefragt! Die meisten älteren Menschen möchten in ihrem eigenen Zuhause wohnen bleiben, sowie weitestgehend selbstbestimmt und aktiv den Alltag gestalten, auch wenn sie Unterstützung und Hilfe benötigen. Im Hinblick auf die demografische Entwicklung und die Veränderung familiärer Strukturen steht die Stadt Traunreut, wie viele andere Kommunen, vor einer großen Herausforderung. Wie kann sich die Stadt auf die künftigen Entwicklungen einstellen? Welche Gegebenheiten und Bedürfnisse sind zu berücksichtigen? Welche Chancen und Potentiale können aufgegriffen werden?

Um diese Fragen zu beantworten, wurde ein Workshop mit den verschiedenen Akteuren der Seniorenarbeit abgehalten, welcher von der Koordinationsstelle „Wohnen im Alter“ aus München moderiert wurde. Hier wurden für das Stadtgebiet Traunreut verschiedene Maßnahmen diskutiert, um die Seniorenarbeit zukunftsgerecht zu gestalten. Nach Meinung der Workshopteilnehmerinnen und -teilnehmer muss es das Ziel in Traunreut sein, dass das Wohnen und Leben vor Ort möglichst lange gewährleistet werden kann. Hier gilt es, entsprechende Angebote zu schaffen.  

Wie geht es nun weiter?! Alle Ergebnisse aus dieser Diskussion sollen Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, in einer Veranstaltung vorgestellt und diskutiert werden. Sie haben dabei auch die Möglichkeit, ihre eigenen Vorstellungen zur altersgerechten Entwicklung der Stadt Traunreut und ihrer Ortsteile einzubringen und ihre Anregungen und Wünsche mitzuteilen. Die Stadt Traunreut lädt Sie deshalb herzlich zur Veranstaltung „Älter werden in Traunreut“ ein. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme sowie aktive Mitarbeit an der zukünftigen Entwicklung unserer Stadt.

Pressemitteilung der Stadt Traunreut

Kommentare