Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Spielspaß, Phantasie und Kreativität werden gefördert

DS Smith Packaging spendet Spielhäuschen aus Wellpappe an Traunreuter KiTas

Bei der Übergabe der Spenden in der KiTa Schneckenhaus: (von links:) Erster Bürgermeister Hans-Peter Dangschat; KiTa-Leiterin Veronika Galneder; General Manager DS Smith Packaging, Thomas Schuhbeck; Finance & HR Business Partner DS Smith Packaging, Richard Wallner.
+
Bei der Übergabe der Spenden in der KiTa Schneckenhaus: (von links:) Erster Bürgermeister Hans-Peter Dangschat; KiTa-Leiterin Veronika Galneder; General Manager DS Smith Packaging, Thomas Schuhbeck; Finance & HR Business Partner DS Smith Packaging, Richard Wallner.

Die Traunreuter Kindertagesstätten freuen sich über neue Spielhäuschen aus stabiler Wellpappe. Diese wurden von der Firma DS Smith Packaging gespendet und sollen den Kindern Raum für Spiel, Spaß und Kreativität bieten.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Traunreut - 200 Häuschen aus Wellpappe im Wert von insgesamt 1000 Euro spendete die in Traunreut ansässige Verpackungsfirma DS Smith Packaging den Traunreuter Kindertagesstätten. Auch die städtischen KiTas profitieren von der Spende. In der KiTa Schneckenhaus sind die ersten Häuschen sogleich aufgebaut worden. Mit allerlei Umrissen von Tieren, Fenstern und Blumen sind diese freundlich und kindgerecht gestaltet und lassen dennoch viel Freiheit für eigene Phantasie. Die weiße Wellpappe kann nämlich noch nach Herzenslust bemalt oder beklebt werden. Ob daraus ein Bauernhof wird, ein Wohnhaus oder die Villa Kunterbunt dürfen die Kinder im freien Spiel dann selbst entscheiden.

„Die Häuschen eignen sich optimal zum Rein- und Rauskrabbeln und zum darin Spielen. Durch das leichte Gewicht sind sie auch schnell her- und wieder weggeräumt. Für Gemeinschaftsspiele in den Gruppen oder kleinere Aufführungen bei Festen kann man sie ebenso gut benutzen.“, freut sich Veronika Galneder, die Leiterin der KiTa Schneckenhaus. „Wir freuen uns sehr über die tolle Ergänzung zum bestehenden Spieleangebot. Auch im Namen der städtischen Traunreuter Kindertagesstätten möchte ich mich sehr herzlich bei der Firma DS Smith Packaging dafür bedanken.“, meint Erster Bürgermeister Hans-Peter Dangschat, der bei der Übergabe im „Schneckenhaus“ dabei war.

„Als ortsansässige Firma ist es uns ein Anliegen, die Traunreuter Kindergärten und -krippen zu unterstützen.“, erklärt Thomas Schuhbeck, der Werksleiter am Standort Traunreut in der Kolpingstraße. Die Häuschen sind mittels vorgestanztem Stecksystem stabil und leicht aufzubauen. Auch der Nachhaltigkeit wird durch die Verwendung von umweltfreundlich produzierter Wellpappe und den Verzicht auf Plastik und Verbundstoffen Genüge getan.

Pressemitteilung Stadt Traunreut

Kommentare