Alles auf Rot: Ampelaufbau verzögert sich

Stein an der Traun - Eigentlich sollte die von den Anwohnern geforderte Ampelanlage am heutigen Freitag in Betrieb genommen werden. Dazu wird es aber nicht kommen.

Die Errichtung einer Ampelanlage an der B304 in Stein an der Traun verzögert sich. Das sagte Peter Maltan auf Anfrage der Bayernwelle. Wegen einiger Probleme werde es wohl noch bis nächsten Freitag dauern, so Maltan.

Lesen Sie auch:

Eigentlich hätte die Ampel auf Höhe der Bäckerei Lehrbach heute in Betrieb gehen sollen. Anwohner hatten mit einer Unterschriftenaktion für mehr Sicherheit in diesem Bereich die Ampel gefordert. Die Kosten der Baumaßnahme liegen bei rund 25.000 Euro.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Traunreut

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser