Zwei Verletzte bei Unfall in Traunreut

Fahranfänger (18) verliert Kontrolle über BMW und kracht frontal gegen Baum

Bild vom Unfallort in Traunreut
+
Zwei Personen wurden bei dem Unfall in Traunreut verletzt.

Traunreut - Zwei verletzte Personen forderte ein Unfall am späten Montagabend in Traunreut. Ein Fahranfänger dürfte auf der nassen Fahrbahn zu stark beschleunigt haben und prallte in weiterer Folge frontal gegen einen Baum.

Update, 13.47 Uhr - Pressemeldung der Polizei

Ein 18-Jähriger Fahrzeugführer fuhr am 23. November, gegen 22.29 Uhr, mit seinem BMW von der Tachinger Straße kommend in die Waginger Straße. Beim Abbiegen nach rechts kam er infolge nicht angepasster Geschwindigkeit bei nasser Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum, überfuhr ein Verkehrsschild und stieß frontal gegen einen weiteren Baum.

Der Fahrer und seine beiden Insassinnen wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt und in das Klinikum Traunstein verbracht. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Am Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 5.000 Euro. Der Schaden an den beiden Bäumen und am Verkehrsschild wird mit 1.000 Euro beziffert. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Erstmeldung, 5.28 Uhr:

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen kam es heute in der Nacht gegen 22.30 Uhr in der Waginger Straße in Traunreut. Ersten Informationen nach war ein 18-jähriger Fahranfänger mit einer Beifahrerin in seinem BMW unterwegs in der Tachinger Straße aus Richtung Stadtmitte. Am Ende der Straße bog er nach rechts in die Waginger Straße in Fahrtrichtung Frühlinger Spitz ab. Hierbei dürfte er seinen PKW auf der nassen Straße zu stark beschleunigt haben und das Heck des BMW brach aus.

Fahranfänger kracht in Traunreut frontal gegen Baum - Zwei Personen verletzt

Bild vom Unfallort in Traunreut
Fahranfänger kracht in Traunreut frontal gegen Baum - Zwei Personen verletzt © FDL/BeMi
Bild vom Unfallort in Traunreut
Fahranfänger kracht in Traunreut frontal gegen Baum - Zwei Personen verletzt © FDL/BeMi
Bild vom Unfallort in Traunreut
Fahranfänger kracht in Traunreut frontal gegen Baum - Zwei Personen verletzt © FDL/BeMi
Bild vom Unfallort in Traunreut
Fahranfänger kracht in Traunreut frontal gegen Baum - Zwei Personen verletzt © FDL/BeMi
Bild vom Unfallort in Traunreut
Fahranfänger kracht in Traunreut frontal gegen Baum - Zwei Personen verletzt © FDL/BeMi
Bild vom Unfallort in Traunreut
Fahranfänger kracht in Traunreut frontal gegen Baum - Zwei Personen verletzt © FDL/BeMi
Bild vom Unfallort in Traunreut
Fahranfänger kracht in Traunreut frontal gegen Baum - Zwei Personen verletzt © FDL/BeMi
Bild vom Unfallort in Traunreut
Fahranfänger kracht in Traunreut frontal gegen Baum - Zwei Personen verletzt © FDL/BeMi
Bild vom Unfallort in Traunreut
Fahranfänger kracht in Traunreut frontal gegen Baum - Zwei Personen verletzt © FDL/BeMi
Bild vom Unfallort in Traunreut
Fahranfänger kracht in Traunreut frontal gegen Baum - Zwei Personen verletzt © FDL/BeMi
Bild vom Unfallort in Traunreut
Fahranfänger kracht in Traunreut frontal gegen Baum - Zwei Personen verletzt © FDL/BeMi
Bild vom Unfallort in Traunreut
Fahranfänger kracht in Traunreut frontal gegen Baum - Zwei Personen verletzt © FDL/BeMi
Bild vom Unfallort in Traunreut
Fahranfänger kracht in Traunreut frontal gegen Baum - Zwei Personen verletzt © FDL/BeMi
Bild vom Unfallort in Traunreut
Fahranfänger kracht in Traunreut frontal gegen Baum - Zwei Personen verletzt © FDL/BeMi

Vermutlich aufgrund fehlender Fahrpraxis brachte er das Fahrzeug nicht mehr unter Kontrolle und streifte zunächst einen Baum auf der linken Fahrbahnseite, ehe er frontal gegen einen weiteren Baum prallte. Hierbei wurden beide Fahrzeuginsassen leicht verletzt. Sie wurden am Unfallort vom BRK, welches mit zwei Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort war, erstversorgt und anschließend zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Die Feuerwehr aus Traunreut war zur Ausleuchtung der Unfallstelle, die sich zirka 100 Meter vom Feuerwehrgerätehaus befand, sowie zur Verkehrslenkung mit 18 Einsatzkräften vor Ort. Die Polizei aus Traunreut hat den Unfall aufgenommen. 

FDL/BeMi

Kommentare